+41 32 636 20 60

Kreative astrologische Beratung, Prognosen & Vorträge

Astrologie schenkt Erkenntnis, Zuversicht & Wissensvorsprung

SO 13.9. – SONNEN-FINSTERNIS – Die Frage der Existenz und des Vertrauens!

SO 13.9. – Partielle SONNEN-FINSTERNIS in der Jungfrau (SO 08.41h) – Die Frage der Existenz und des Vertrauens! Mit Klarheit am neuen Berufplan und an Alltagsthemen arbeiten, ordnen und anpacken! Wer sät der erntet! Günstig für alle Erd- und Wasserzeichen.

(Das Sichtbarkeitsgebiet der So-Fi umfasst das südliche Afrika, den südlichen Indischen Ozean und die Ostantarktis)

Der Einklang mit dem höheren Selbst. Wir werden fühlen was in der Luft liegt. Krisenbewältigung! Erneute und weitaus grössere Flüchtlingswellen.
Allen Fragen zu den Bereichen Arbeit/Beruf, Fleiss, Ordnung, Tagesablauf und Gesundheit/Ernährung, stehen auf der Traktandenliste. Zitat: „Wir Menschen haben uns im Kopf verloren und spüren unser Herz nicht mehr“. Aber auch das richtige Augenmass wird von grosser Notwendigkeit sein!
Wer sich um Ordnung und um die geistige sowie seelische Hygiene bemüht, wird ab dem 13.9. viele neue Impulse erwarten dürfen.

Im beruflichen Kontext sind im wesentlichen Ingenieure, Grafiker, Reinigungs- und Pflegeproduktebranche, Handwerkerbereiche, die Landwirtschaft und die Gesundheitsbereiche angezeigt. Z.B. Drogerien, Apotheken, Spitäler, Spitex, somit alle Heil- und Pflegeberufe. Es werden sich in diesem Kontext neue Möglichkeiten offenbaren, neue und alternative Heilmethoden und -techniken (aktuell begünstigt durch die feinsten Stoffe wie Bachblüten, Homöopathie ect.). Trotzdem werden die Krankenkassenprämien hoch ansteigen, denn die Chemie- und Pharma-Maffia will uns Krank und Schwach sehen, um so viel Kohle zu verdienen. Seien Sie klug und überlegen Sie genau, was Sie künftig schlucken und Ihrem Körper zuführen möchten. Dort wo es wirklich wichtig ist, greift unser Bundesrat leider nicht durch!

Die Landwirtschaft muss stabilisiert und optimiert werden. Wir alle sollten dafür einstehen.
Das Jungfrauzeichen steht u.a. auch für Korn und Weizen. Handwerker werden erkennen, dass sie die Detailpflege hochhalten werden müssen, ihre Techniken und Angebote überdenken und neu anpassen dürfen. Glück den Fleissigen und denjenigen, die sich für ihre Kunden echt und authentisch einsetzen.

Nebst neuen Dimensionen und Möglichkeiten, wird diese Sonnenfinsternis, sowie die kommende Mondfinsternis (28.9.) einen Appell setzen, insbesondere, wenn es um Existenzfragen geht. Es wird leider Bereiche geben die aufgelöst werden und wo Menschen einen Arbeitsverlust/Kurzarbeit ect. erfahren werden. BEDENKEN Sie: ein solches, anfänglich unpässliches Ereignis, wird Sie auf neue Bahnen lenken. Wenn Sie auf Grund von entsprechenden Umständen im Leben mehr Zeit zur Verfügung haben werden, so nehmen Sie diesen Umstand als kosmisches Geschenk an, um Ihr persönliches Leben zu erweitern bzw. neu zu gestalten.

Die TRIEBFEDER der Jungfrauenergie: streben nach Ordnung und Reinheit, kritischen Überprüfungen und göttlichem Perfektionismus. Des Weiteren ist der Darm- und Verdauungstrakt wie auch das Sonnengeflecht analogisch angesprochen!

FINANZEN: möglich, dass sich eine weitere Crashserie an den Finanzmärkten auftun wird! ACHTUNG: eigenartiges bei den Zentralbanken. Und, Geldmittel könnten plötzlich verschwinden. Wir haben es leider auch mit ganz subtilen Betrügereien zu tun – durch Verwirrungen und Täuschungen! Seien Sie achtsam.
WASSER: der sogenannte „Zunami“ kann auch in Form von viel Wasser auftauchen. Überschwemmungszenarien sind in den kommenden Wochen angezeigt.

Grosse Worte aus AMERIKA und ihrer Regierung. Aber eben, naja…! Skandale und Enthüllungen werden kommen! Obama wird es sehr schwierig haben!

Sonne und Mond (Finsternisstellung) im 12. Haus in Opposition zum Chiron im Haus 6: helfen Sie Anderen beim Selbstentfaltungsprozess, damit eine bestmögliche IDENTITÄT erschafft werden kann. Den Kindern wird bewusst, dass die Eltern nicht Vollkommen sind. Dies kann teils zu eigenartigen häuslichen Erfahrungen führen. Am besten man versöhnt sich jetzt aus (verletzte Gefühle)! Mit dieser Stellung ist auch eine „Stimmungsmörder-Konstellation“ angezeigt.
Zum Glück haben wir ebenso das Sextil zwischen Merkur und Venus welches uns am Ende die Unpässlichkeiten schnell wieder ins Lot bringen lässt.
-> TIP: das Wochenende steht für Dichtung, Literatur, Kunst und Musik. Vielleicht besuchen Sie ein Museum?!
Im 12. Haus finden wir u.a. auch Themen der Spiritualität, der feinstofflichen Welt, des Glaubens und der Hoffnung und den Zugang zu anderen Wesenheiten und Verstorbenen.
In diesem Sinne möchte ich Ihnen gerne mitteilen, dass Sie ungeahnte Möglichkeiten haben werden, wenn Sie in die Empfängnisbereitschaft und Befruchtung geistiger und seelischer Natur eintauchen mögen. Ein Gebet, eine Affirmation, eine Meditation, oder eine Yogastunde erweckt in Ihnen einen stabilen NEUSTART. ERLÖSUNG!

WICHITG: schützen Sie Ihr Energiefeld, Ihre Aura (Abgrenzung). Und: Lilith Konjunktion Mond (auch im 12. Haus) sagt uns, dass wir die alten Erfahrungen aus der Vergangenheit aufarbeiten sollten, uns auf die eigene Intuition einlassen dürfen und uns zur weiblichen Stärke und Autonomie bekennen sollten. Sie sind während dieser Zeit empfindlicher und unsicherer oder sensibler als sonst. Bei Streitereien oder Meinungsverschiedenheiten, die Sie während dieser Zeit austragen oder fortführen wollen, würden nur in sinnlose gegenseitige Verletzungen münden.

Im 12. Haus werden wir den Bildern des eigenen Unterbewusstseins begegnen. Dieser Zustand wird in diesen Tagen auch künstlich mittels Pharmazeutika und anderen Drogen hochgepumt! Die FLUCHT aus der Realität! Wir werden konfrontiert mit den ewigen Opfern, Verwirrten, Asozialen sowie selbstzerstörerischen Menschen!

EMPATHIEKRAFT erhalten wir auch, denn wir werden stark sensibiliert, echtes Mitgefühl erwacht in uns. Deshalb dürfen wir uns am 13.9. individuell – wenn wir möchten – auch zurückziehen, nichts tun müssen, sondern bei uns selbst ankommen dürfen. Der Einklang mit dem höheren Selbst. Wir fühlen was in der Luft liegt.

ZUDEM: die Jupiter-Neptun Opposition steht bereits in seinem starken Wirkungsbereich. Gradgenau wird der Winkel am 17.9., am Tag wo auch Merkur seine Rückläufigkeit beginnt!!!
Die Erkenntnis bzw. das Erkennen der Zusammenhänge wird vernebelt bzw. es wird uns so vorgetragen! Umso wichtiger, wenn ich dazu in Kürze meine Ausführungen schildere und poste. In der politischen Landschaft wird es knifflig, man will vertuschen oder Sand in die Augen streuen!
-> Themen die damit verbunden sind in Kurzform:
grosse Flüchtlingswellen, Ökologie, Umweltschutz, Gesundheits- und Ernährungsthemen. Starke spirituelle Energien (Gebete, Mantras, Yoga ect.). Hilfsbereitschaft, Pilgerreisen und Völkerwanderungen, Chemie, Gifte, Überschwemmungen, schwere Regenfälle, Nahrungsindustrie, Oelverschmutzung, Streik, Arbeitsniederlegung, Pensionsreformen, TV- und Mobilfunkrechte/-themen, Entführungen und Geheimdienste, Sabotage, Oelplattformen ect., U-Boote, Kriegschiffssflotten, Reisen, Oelpreise (!!!)…
Immer wieder meldet sich die Sehnsucht, alle Grenzen aufzulösen und sich in etwas Grösserem zu verlieren. Diese Stellung (alle 14/15 Jahre) verleiht uns viel Idealismus und lässt uns hohe Erwartungen an die Umwelt stellen. So ist man vielleicht oft enttäuscht über Mitmenschen. Wenn wir lernen, Illusion und Wirklichkeit zu unterscheiden, kann uns der Glaube an das Gute viele Türen öffnen. Diese führen letztlich in eine mystische und irrationale Welt, die uns das Gefühl vermitteln kann, in einem grösseren Ganzen aufgehoben zu sein. …später mehr dazu.

Ihnen Allen alles Gute, Beat Kofmehl – Astrologe – www.jupiter9.ch
Gerne berate ich Sie zu Ihren Lebensthemen.

Besucher
my widget for counting

MyVisits Counter