+41 32 636 20 60

Kreative astrologische Beratung, Prognosen & Vorträge

Astrologie schenkt Erkenntnis, Zuversicht & Wissensvorsprung

Aussichten JUNI Teil 3 (3/3) – Liebesfeuerwerk & Milliarden. Aufschwung zum neuen Entwurf und zu neuen CHANCEN!

Aussichten JUNI Teil 3 (3/3) – Liebesfeuerwerk & Milliarden. Aufschwung zum neuen Entwurf und zu neuen CHANCEN!

Bildlich gesprochen, können wir „unser Leben“ in die Waschmaschine legen und einem säubernden Spülgang entgegen sehen.
Jupiter (Sinnfindung und Expansion) stärkt Ihr Selbstvertrauen. Somit erreicht uns eine vielversprechende Dynamik! Das Zusammentreffen grosser Gegensätze – vom Ursprung zur Unendlichkeit. Bei Offenheit wird sich Ihr Geist weiterentwickeln. Eine gute Zeit übrigens auch für Gewinnspiele. Wir werden des Weiteren immer noch durch einen intellektuellen, geistigen und körperlichen Kraftstrom getragen. Sportlicher Geltungsdrang beim Walking, Bikeing, Fechten, Tennis, Schach und Fussball).
Aber auch Hacker, Spionageangriffe (Cyberwar und der gleichen) sowie Einbruchstendenzen werden nicht leiser.

Ein anderes „zeitlich“ wichtiges Thema wäre Informationen und Wissen zu sammeln, zu „kontrollieren“ und allenfalls weiterzugeben. Nun könnten abschliessende Entscheidungen über das weitere Vorgehen wichtig werden, damit die vielen Erfahrungen und Infos seit Mai in richtigere Bahnen gelenkt werden können (Projekte, Ideale, Wünsche, Ziele und der gleichen).
Medienlandschaft, Marketing, Werbung, Netzwerk und Waren umsetzen gehören ebenfalls dazu. Das Spektrum erweitert sich durch den Journalismus und durch die Welt der Bücher, aber auch des Internets! Für Investoren wird Ende Juni eine wichtige Zeit!
Am 21. Juni läuft die Sonne in das Krebszeichen (Sommerbeginn). Daher entwickelt sich für das Kollektiv, wie z.B. Familie, Wohnen, Zugehörigkeit, schnelles und emotionales Bestreben und Geborgenheitswünsche, welche jedoch den Wert von standhaften Traditionen nicht einengen werden. Mars geht dann auch noch ins Krebszeichen: das Innenleben aus der Tiefe kann ausbrechen, aber bitte nicht schmollen.

Am Dienstag und Mittwoch (Merkur Quadrat Neptun) besagt, dass durch diese Konstellation Vernunft und das logische Prinzip nicht 100% praktikabel sein werden (Traumzustand). Obwohl Merkur nicht mehr rückläufig ist, ist es nun der Neptun und daher gilt die Massnahme, eben am 23. und 24.6. keine Verträge und Abmachungen zu treffen. Achtung auch bei einem Kauf – was hat Bestand?!

Die Ordnung des Universums beinhaltet eine kosmische Harmonie. Wir sollten also den Weg des Lichtes gehen und zum seelischen Architekten werden („…über sieben Brücken musst du gehen, sieben dunkle Jahre überstehen, sieben mal wirst du die Asche sein, aber einmal auch der helle Schein.“)
Die innere und kardinale Ausrichtung zur eigenen Liebes- und Seelenreife, die eine Art Kalibrierung an die „Hochfrequenzen“ bewirken, bindet uns an das „Höhere Geschehen“, welches Veränderungen bringen, sofern wir es zulassen und danach streben.
Kreativbegeisterte und Künstler dürften von den Konstellationen positiv profitieren; viel Inspiration.

Quantensprung zum Glück
Expansionsqualität und das Ideal der Freiheit wird auf die Fahne geschrieben!
Vieles kann als ungewöhnlich/plötzlich erlebt werden. Deshalb dürfen und sollten wir uns für Erneuerungen und Erfindungen einsetzen. Blitzhafte Eingebungen erzeugen Lösungen zu neuen Taten – wie z.B. Raumfahrtprogramme! ! Gott hat für jeden einen Plan! Aufschwung zum neuen Entwurf.

Das Kupfer ist heilig!
Es besitzt u.a. die Qualität der Resonanz ☺ …das Kupfer beeinflusst positiv die Pflanzen und hat therapeutische Wirkung auf die Lunge. Das Tragen dieses Metalls
macht es uns möglich, dass unser gesamter Körper in die Schwingung kommt, die zur Öffnung des Liebeschakras dient.

> WEITERE KURZAUSSICHTEN

JULI: Herzwärme bringt Liebesglück (30.6. – 10.7.). Denken Sie daran, die Liebe kann in diesem Monat siegen. 1. JULI: Tag der grossen Liebe, Heirat & Kreativität (Venus-Jupiter Konjunktion und Sonne-Neptun Trigon) ☺
> Aufpassen am 6. Juli (Sonne Opposition Pluto) – Ereignisse könnten GESCHICHTE schreiben! Eine höchst intensive Zeit. Mehr dazu von mir am 1. Juli.

Im AUGUST sind hochsensible Energien zu erwarten (dazu folgt mein Bericht Ende Juli !!!). Die Finanzmärkte spielen verrückt.

> WELTLICHES

Hier auf Erden sind wichtige politisch-diplomatische Grundsatzlösungen (Konsens) jedoch erst mit dem Jupiter in der Waage realisierbar. Greifbar wird es vor allem dann, wenn Jupiter im Sextil zum Saturn steht: ca. Ende 2016!

Das „G7“ bzw. „Bilderberger-Treffen“, begann exakt an dem Tag (12. Juni), als Merkur (Kommuniaktion) wieder direktläufig war – haha, die Verrückten traffen sich (Schlachtpläne). Schon eigenartig, dass genau dieses Datum für das Treffen gewählt wurde! Gleichzeitig wurde Neptun (Vertuschung, Geheimdienstaktivitäten, …) RÜCKLÄUFIG! Man staune!
Da werden Themengebiete wie Jemen, Türkei, Nato-Russland, Ukraine, USA-Iran Thematik und natürlich Griechenland inkl. EU- und EuroZone wund getroffen. Es kommt wohl zu Sabotagen, Verschwörungen und /oder Anfeindungen. Mit Unruhen und weiteren Aufständen sollte gerechnet werden.

Soziale Hilfestellungen und –massnahmen erreichen eine neue langfristige Phase.

> SCHWEIZ: ab September/Oktober läuft es in der Schweiz etwas besser, weil Jupiter in der Jungfrau stehen wird.

??? Was kommt ca. um den 26. Juli ???
> Signatur: Uranus(t) Konjunktion Staats-Uranus: 26.7.15, 10.4.16, 8.1.17, (Medienlandschaft/Fernseh/Radio, Erfindungen/Konstrukteure, Eishockey/Sport, Olympiaden, Bildung, Kinder, Schulen, Kernkraftwerke (!!!), Bürgerrechte/Demos, Hilfswerke, Flüchtlinge, Staatsbürgerschaft, Transfer von Kulturgütern (Flucht/Raub), Luftfahrt)
> > > Wann hatten wir diese Konstellationen das letzte Mal in der Schweiz: Mai 1932, März 1933

> Ist die EZB eine Vernichtungsmaschine, wo es stetig Blitzt und Donnert? Bestückt mit überhitzen Köpfen, die in der Welt der Theorie leben? Wenn sie wirklich Gutes tun möchte, könnte sie. Die Frage ist „für wen, für welches Klientel“? Als Instanz, letztlich als eine Weltorganisation, werden die Seil- und Machenschaften akribisch geplant.
Zwischen dem 24.8. bis 12.10. sind Chancen, aber auch Donner (13.9. Sonnenfinsternis) zu erkennen. Gegen Ende Nov.’15 und bis Jan.’16 werden viele Hürden aufkommen welche bewältigt werden müssen!

> EURO: ab dem Mai 2018 sehe ich grosse Veränderungen. Generell für Finanzsysteme. Sehr interessant wird es per Ende Juni, Aug./Sept., Dezember 2015 und ab dem 1. März 2016!

> EU Rat: die zwei ersten Nov.-Wochen haben es in sich! (SA OPP VE u JU, MA KON MA, SA QUA NE). Und 4.1.2016 (NE QUA VE), sowie Mai 2016 (UR OPP SA!)

> GRIECHENLAND: Griechenland am Boden der Realität, aber auch die Eurozone.

– Das Staatshoroskop Griechenlands weist ein Patriarchat und ein Matriarchat auf
– Das Immunsystem und die Widerstandskraft des Landes sind kontinuierlichen Turbulenzen ausgesetzt und völlig überstrapaziert
– man hat das Gefühl dass das Land, das Volk anders sein will, als das es in Wirklichkeit ist
– zudem zeigt das griechische Staatshoroskop eine Sündenbockstellung, Unterdrückung und Korruption auf, was die eigene Autonomie behindert. Es ist wie eine Art Freiheitsberaubung, ein Abgetrennt sein.
– des weiteren hat Griechenland mit Fremdsteuerung sowie mit erheblichen sozialen und finanziellen Majorproblemen zu tun. Heute sind es ca. 340 Milliarden Euro die den Gläubigern geschuldet sind.
– es sind auch immer Konflikte zwischen Selbstbestimmung und Autorität gegenüber Anderer zu erkennen!
– das Land hat zwar Jupiter im Fischezeichen (Rettung immer in letzter Not (vielleicht durch die Russen), oder helfe dir selbst), jedoch greift diese Stellung nicht immer, weil das Staatshoroskop eine Inkohärenz aufweist, so wird Griechenland seinem essentiellen Überlebensinstinkt, welches das Land auch auszeichnet, erst in der Zeit zwischen August und Nov. 2016 einrichten können. März 2017 kommt es zu gröberen Umstrukturierungen.

Kurzfristig gesehen sind wichtige Zeitenphasen für Griechenland wie folgt:
Gelder könnten ca. um den 29.6. gesprochen werden. Ob es etwas nützen wird, sei dahin gestellt. Das Volk würde dadurch massiv belastet werden.
Vom 3.7.bis 15.7. könnte es schon wieder hitzig werden, oder Ende Juli!. Weitere Peaks 26. Aug. und 30. Sept. Dann wieder sehr interessant 5.-17. Okt.!
Nov. (10.-21.Nov., 29.Nov.) und ca. am 23. Dez. neue Möglichkeiten, sowie ab Jan.’16.
Das Land wird nur überleben können, wenn es sich selber zu helfen weiss!
Drachmen aufblühen lassen.

Euch allen alles Gute, LG Beat!

Besucher
my widget for counting

MyVisits Counter