+41 32 636 20 60

Kreative astrologische Beratung, Prognosen & Vorträge

Astrologie schenkt Erkenntnis, Zuversicht & Wissensvorsprung

Jupiter 1 Jahr im Krebszeichen – das Erwachen der Gefühle

Jupiter für 1 Jahr im Krebszeichen (26. Juni’13 bis 16. Juli’14) – das Erwachen der Gefühle!

Jupiter in Krebs (kardinales Wasserzeichen) eröffnet uns für 1 Jahr einen gefühlvollen und fürsorglichen Umgang mit Menschen. Beschützerinstinkt und Behütung sollte jedoch nicht in Überbemutterung und Bevormundung münden.

In den häuslichen, sozialen und familiären Themen erwarten uns zunehmend eine Chance der Empathiekraft und zu stärkerer gemeinschaftlicher Entwicklung. Geborgenheit und Verbundenheit zur Sippe und zu den eigenen Wurzeln blüht auf – Heimatverbundenheit. Demnach werden auch pflegerische Bereiche positiv angesprochen. So gesehen dürfte sich z.B. für Alters- und Pflegeheime oder für die Spitex, eine neue Entwicklung anbahnen. Ältere Menschen mit Wissen und Weisheit tun uns gut. Wir sollten dieses Menschen und diese Gut schätzen und würdig ins Kollektive einbinden.

Durch die emotionalen Mechanismen können Zuneigung und Trost erwartet, wie auch weitergegeben werden. Das Gefühl der seelischen Bedürfnisse wird erhöht.

Töchter, Kinder im allgemeinen, benötigen mehr Geborgenheit, ein Ausdruck des Göttlichen!

Branchen: Restaurants, Hotels, Wellnessbereiche, Bau und Architektur (hochentwickelter Sinn für Formen) gehen besseren Zeiten entgegen (Expansion). Die Aufmerksamkeit und der Fokus auf eigener Grund und Boden steigt, somit auch (bzw. noch) der Immobilienmarkt. Menschen überlegen sich nun aus Gründen der Nachhaltigkeit, wie sie ihr Geld anlegen möchten, ob sie in Eigenheim investieren können, oder ob es sogar zu Zusammenlegungen (und Allianzen) kommen könnte. Kauf und Verkauf von Wohnhäusern. Städtebau, neue Siedlungen und Appell an und für Gemeinschaften wird zum Augenfang.

Nationalismus und Traditionsformen erfahren einen Aufwind. Mehr Schutz und Sicherheit, wie auch Entwicklung von Services an Ufern, an Promenaden und Stränden.

Silber – Krebs herrscht über das Edelmetall Silber. Mit Jupiter im Zeichen Krebs wird Silber in seinem Wert ansteigen.

Der Jupiter Ingress ins Krebszeichen (26. Juni 2013, 02.39h Greenwich-Time)

Jupiter-ingress-krebs_WebBlog

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im „Ingress-Horoskop“ des Jupiters in das Krebszeichen finden wir u.a.:

Einen Stier Aszendent, dieser steht für das Bewahren, für das Vertraute und Beständige. Ist auch o.k. so – das überproportionierte Festhalten und „Stur-bleiben“ wiederum kann zu grösseren Problemen führen. Aufpassen, dass die Gewohnheiten nicht zu träge oder etwa zur Bürde werden!
In dieser Kombination mit dem Horoskop neigt man sich früher zu binden als sonst. Zusammen sind wir stark lautet das Motto!

Der Herrscher des Stier-Aszendenten ist die Venus. Diese befindet sich im Krebs Im 4. Haus. Als Resultat erzeugt dies tiefes Verlangen nach Harmonie, seelisch und körperlich. Insofern wird auch die Nahrungsmittelzufuhr an Bedeutung zunehmen. Tendenz an Süssigkeiten und an Kuchen geht hoch.

Auch durch Wohnungseinrichtungen vergnügt man sich und verfügt über gute Chancen zu Vereinbarungen. Gemütlichkeit. Töchter, Kinder im allgemeinen, werden wichtig für das Familiengefühl. Man sucht Nestwärme. Wir lieben die Ruhe und lernen den Wert von Dingen gut einschätzen.

Im 2. Haus finden wir Jupiter Konjunktion Sonne (separativ) im Krebs. Das 2. Haus ist das Stierhaus. Auch hier ist die Analogie zum Stier-Aszendenten gegeben. Alles deutet auf das richtige Bewahren und den Umgang mit Gütern, Ressourcen, Talenten und Eigenmittel in jeder Form, hin! Stetiger Einsatz ist gefordert. Dieser Einsatz wird durch die Mondstellung (im Wassermann im 10. Haus eingeschlossen) als Volksprinzip bestätigt. Es geht nicht um den individuellen Applaus, sondern um die tägliche Mitarbeit am Projekt Menschheit. Das Volk soll führen und Verantwortung übernehmen, nicht nur Gesetze und politisches Kalkül.

Das Trigon zwischen Neptun und Saturn bringt neue Heilmethoden, Wohl- und Wohnformen und neue Netzwerke/Teams. Es ist zudem mit vielen Friedensmärschen oder Pilgerfahrten zu rechnen!

Jupiter (Fülle) wird ab Herbst’13 und wieder im Frühjahr’14 in das T-Quadrat mit Uranus und Pluto eingebunden. Diese Situation bzw. Stellung kann auf der Weltbühne zu äusserst unvorhergesehenen Bedingungen führen. Wenn die Bürgerinnen und Bürger so richtig am Nerv der Empfindlichkeit geprüft werden, ist eine schnelle und radikale Reaktion ihrerseits zu erwarten. Z.B. ein „Run“ auf die Banken. Die USA wird stark tangiert.

Eine Bankrott- und Insolvenzstellung ist hier durch das T-Quadrat mit Uranus-Pluto-Jupiter in div. Bereichen, wahrscheinlich.

Auch Tsunamis und Überschwemmungen könnten wieder Realität werden, da viele Gestirne in Wasserzeichen zu finden sind und sich gegenseitig aspektieren.

Sehr positiv: Durch diese Zeitqualität werden wir zuverlässiger, höflicher und gütiger. Die Liebe kann beginnen – Eheschliessungen und Familiengründung!

 

Besucher
my widget for counting

MyVisits Counter