+41 32 636 20 60

Kreative astrologische Beratung, Prognosen & Vorträge

Astrologie schenkt Erkenntnis, Zuversicht & Wissensvorsprung

Das „MOND-JAHR“ 2020 (bizarr und surreal) – das Jahr der Seelen, Menschen, der Menschheit, des Volkes, der Selbstbestimmung und des Liberalismus!

Das „MOND-JAHR“ 2020 (bizarr und surreal) – das Jahr der Seelen, Menschen, der Menschheit, des Volkes, der Selbstbestimmung und des Liberalismus!

Seit dem 20. März steht die Sonne im ersten Tierkreiszeichen des Widders (Beginn eines neuen Zyklus). Somit beginnt das neue astrologische Jahr. Es ist der Zeitpunkt der Tagundnachtgleiche (Äquinoktium), des astronomischen Frühlingsanfangs.

Ebenso begann mit dem 20. März das „MOND-JAHR“ – gültig bis zum 20.3.2021! Bedeutung – ein starker kollektiver Wandel der Psyche: 

Die astrologischen Signaturen dieses Zeitpunktes prägen die kommenden 12 Monate. Mars, Jupiter und Pluto stehen in einem sehr engen Kontakt miteinander, und dies genau am Steinbock-Aszendenten des Jahreshoroskops Mondjahr. Diese Kombination deutet auf Abwehr und Kampf hin, auf gutes Gelingen mit erheblichem Power, ähnlich eines Marathonläufers, und auf die Triebe des Menschen, der Völker und Nationen. Machtkämpfe!

Saturn verlässt das Steinbockzeichen und wandert in den Wassermannnur alle 28.9 Jahre der Fall und kann Fortschritt, wissenschaftliche Entdeckungen und neue elitärische Verbindungen zwischen den Menschen und Völkern, technologisch, wie auch humanistisch und sozial, bedeuten. Es geschieht eine Form der Verbrüderung und Weltoffenheit. Diese Stellung gibt jedoch dem Islam auch eine neue Kraft des Glaubens und deren Umsetzungen.

> SINNGEBUNG:
Sich selbst Ermächtigen! Bescheidenheit, Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit üben sowie Verzichtsbereitschaft annehmen können.

Die Gefühle der Menschen spiegeln sich im Gesicht. Der emotionale, kindliche und fürsorgliche Teil des menschlichen Wesens steht ganz vorne im Schaufenster. Man braucht Gelegenheit, sich zu zeigen. Ärger, Angst oder Traurigkeit wird man nur schlecht verbergen können. Wir suchen Fürsorglichkeit und Empfindsamkeit und erleben vermutlich oft, dass die Umwelt auch mit diesen Qualitäten auf uns reagiert.

Sie werden offen für Neues sein und mögen Abwechslung. Wir brauchen viel Freiraum. Schon die Vorstellung, sich längerfristig für etwas einspannen zu lassen, dürfte ein unangenehmes Gefühl in uns auslösen. Manchmal halten wir uns deshalb in sicherer Distanz, schauen sozusagen „über den Zaun“, ohne sich selbst voll einzulassen. Diese emotionale Distanz bewahrt Sie vor gefühlsmässigen Verstrickungen und langweiligen Verpflichtungen, aber gleichzeitig auch vor emotionaler Tiefe und Verbundenheit.

Gefühle und Sinnlichkeit werden leicht zu Gegensätzen. Nestwärme und Schönheit sind nur schwer vereinbar. Eine Beschäftigung mit den Gegensätzen von Häuslichkeit und Ästhetik oder Gemütlichkeit und Genuss, beispielsweise Wohnungseinrichtung, Beschäftigung in einer Gaststätte oder mit Mode könnte uns helfen, diese Spannung kreativ in ein „Sowohl-als-auch“ umzuwandeln.

Die Lebensmittelkette und die Ernährungsfragen sollen/dürfen auf dem Radar gehalten werden. Versuchen Sie in diesem Bereich keine Abstriche zu machen, zu Ihrem Wohle!

Letztlich geht es um die Fragen der Existenz (beruflich) und um die Zugehörigkeit und Geborgenheitsgefühle in den Familien, im weiteren Radius (Nachbarn) und entsprechend in den Staaten/Nationen.

Denn das Mondjahr beschäftig uns mit unseren Launen, Emotionen, Kontaktbereitschaften, konditionierte Reaktionen, Wohn- und Essverhalten, unser Gemüt und unsere Empfänglichkeit. Mit dem Mond sind wir als Mensch beseelt, weswegen es in diesem Jahr um die Seele geht, um die Menschen als Volk als solches und um alle Nationen, denn in diesen leben ja die Menschen.

Bedenken Sie: Ohne Fantasie wird das Leben eintönig. Nun haben wir die einmalige Chance unsere Gefühlswelt zu kontaktieren, um aus einer Liebe und Zuneigung neue positive und innovative Ideen zu entwicklen und diesen nachzugehen.

Katharsis (griechisch „Reinigung“) bezeichnet in der Psychologie die Hypothese, dass das Ausleben innerer Konflikte und verdrängter Emotionen zu einer Reduktion dieser Konflikte und Gefühle führt.

Wer nun im Leben weiterkommen will, höre die Botschaft aus dem Kosmos, sich mit „Lernen“ zu beschäftigen, um unseren Geist mental zu stärken und um neue Disziplinen zu erlernen (know-how generieren). Das geschieht am besten durch ein Selbststudium. Autodidaktisches Lernen ist das Schlüsselwort! Wer lernt gewinnt!

Wir dürfen uns mit Einfallsreichtum und Geschick im Aufbau und Umgang mit allem was Sicherheit bedeutet, beschäftigen. Daher auch alles was mit Budgetfragen und Finanzen zu tun! Praktisches und ökonomes Denken und guter Sinn für konjunkturelle Schwankungen werden förderlich sein. Somit auch die versierte Geschäftstüchtigkeit im Umgang mit Vermögenswerten!

Bedenken Sie, auch Kleinvieh macht misst. Insofern geht es um das Erkennen vieler Details, die jeweils geprüft werden sollen, um aus der eigenen Existenz, aus eigenen Ressourcen, Substanzen und Potenzialen zu handeln und die Absicherung aller Güter, oder das Loslassen derer ins Auge zu fassen.

Die SONNEENERGIE des Widders drängt nach persönlicher Durchsetzung. Ein Kampf um Dominanz, Macht und Territorium. Konflikte werden geschürt. Menschen werden diesem Umstand Rechnung tragen müssen. In der aktuellen historischen und epochalen Krise steht uns ein Majorwandel/noch nicht erkannte Chancen bevor, der alles Alte, Verstaubte und Marode, nicht mehr bedienbare ausgelaufene Systeme, vernichtet, um aus der Asche zu erklimmen und fortan das helle und lichtvolle Glück auf Erden finden zu können. Der Wechsel, der schon sehr lange ansteht, ist nun gekommen und wir sind alle mit dabei.

Wir können viel Neues beginnen, obwohl im Mondjahr vieles auch veränderlich und wechselhaft sein wird, gemäss Analogie des Mondes. Wer etwas verändert kommt im Leben voran. Wenn wir wissen was wir wollen, kommt es gut und wenn wir das wahre Gesicht zeigen und Farbe bekennen, wird es nicht falsch sein. Entsorgen Sie Altlasten. Es geht um die Selbsterneuerung liebe LeserInnen, und diese Fähigkeit darf erlernt werden. Wie gut das doch ist. Negative Gedanken wegschieben und hochauf zum Mut, zur Initiative und zum Engagement.

Mitte Mai bis MItte Juli sind VENUS (Liebe, Geld, Frequenzen) bzw. Merkur (Verträge und Abmachungen) rückläufig! Über dieses Thema werde ich zeitnahe schreiben.

Mitte Juli bis in die erste Augustwoche hinein sind lichtere Tendenzen zu erkennen, welche uns Intuitionen und Ideen schenkt, uns mit dem inneren göttlichen verbindet und einen Leitfaden aufzeigt, der eine Bestimmung haben dürfte. Es kann helfen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ein starker Glaube kann Berge versetzen.

Ab dem Spätsommer kann es weltweit zu Verzögerungen und Blockaden kommen. Nicht ausgeschlossen, dass Krisen, Gewalt, Macht- und Kriegsgebahren zunehmen werden. Dazu gehören auch der Gebrauch von Schusswaffen und anderem mehr durch die Zivilbevölkerung, insbesondere in der USA!

Ausseinandersetzungen und Zerwürfnisse sind die dunkle Seiten in Form von rücksichtslosem Durchsetzen. Geben Sie acht, dass Sie kein Porzellan zerschlagen, wäre schade.

(++) Sehr spannend und für einen Lichtblick sorgt die kommenden Weihnachtszeit mit dem Weisheitsaspekt und der Kreuzritterstellung (bekannt als Stern Bethlehems/Jupiter Konjunktion Saturn im Wassermann), welche eine neue Ära einleiten wird. Die Sorgfalt und Genauigkeit, die Sie in der jetzigen Zeit aufbringen, wird spätestens Ende des Jahres von Bedeutung sein, wenn die grosse Konjunktion von Saturn und Jupiter genau zur Wintersonnenwende stattfindet.

> WETTER:
Wetterphänomene und -katastrophen werden zunehmen und sich teils heikel verhalten.

> POLITIK:
Viele Nationen erleben eine Identitätskrise (Wurzel/Heimat) und sollen, wie jeder Einzelne auch, die Herausforderung der Zeit erkennen und so hoffe ich, adäquat handeln.

Europa ist auf dem Prüfstand durch seine eigene Idee, die stagniert. Der Brexit enthebt England bei den Milliardenzahlungen Richtung EU. Mit ein Grund, wieso das Geld knapp werden könnte. Der Kampf der Giganten USA und CHINA (Wirtschaftskrieg/Wettrüsten/Eskalationen) geht weiter und ist mitentscheidend, was aus Europa entsteht. Dumm nur, das Europa kein eigenes System hat und somit durch die Mächtigen (USA und CHINA), in jeder Art und  Weise, abhängig sein wird.

Das grosse Jahr des totalen Umbruchs und Verteilung der weltweiten Ressourcen!
Politisch gesehen kommt es im Minimum zu Reformen und Neuanpassungen (Regelungen)! Dieser Umstand wird man in England und insbesondere in Deutschland ab heute Montag oder Dienstag (Neumond im Widder) erfahren! Es handelt sich mitunter in Deutschland um einen kompletten „Shot- und Lockdown“, mit entsprechenden politischen Veränderungen in der ganzen Führung (Merkel)! Die aktuellen News, dass Bundeskanzlerin Merkel infiziert sei, könnte vorgeschoben sein, damit im Hintergrund Kräfteverschiebungen und Handlungen stattfinden können, und diese dann durch das Virus/die Infizierten, für das Volk legitimiert vorgetragen wird.

In Deutschland kann es mittel- und längerfristig zu einer Form von Enteignungen der Bürger kommen. Dies ist abhängig von welchen Kräften Deutschland künftig regiert werden wird. Politische Verschiebungen (auch Parteien), Neuordnungen und/oder Regierungssturz sind denkbar. Gefahren sind Rezession und Finanzkrise. Die Infrastrukturen müssen upgedatet werden – Modernisierungsmassnahmen in den Bereichen Autobranche und Produktionskette, sowie im Bereich Energie, statischen Berechnungen und Elektrizität. Es sieht in der Tat so aus, als würde in Deutschland die Armut und die psychopharmazeutischen Produkte bzw. Abnahmen (Süchte/Instabilität) drastisch zunehmen. Dieser Umstand kann zu einer Zwei- bzw. Dreiklassengesellschaft führen. Es wird wichtig sein Alternativen zu finden, in der Ernährung wie auch in der Gesundheit. Vieles hat mit dem geistigen und mentalen Zustand (Verfassung) zu tun, denn es kommen auch neue Methoden, nebst den bereits bestehenden zum Zuge und zum Tragen. Recherchieren Sie.

(Unten unter „Wie bereits von mir ab Januar 2020 beschrieben, sind wir im Prüfungs- und Schicksalsjahr 2020, mit historischen und epochalen Konstellationen!“ lesen Sie mehr dazu…)

> CORONAKRISE:
Die Coronakrise wurde installiert und das wirtschaftliche Chaos durch internationale Mächte, Geldbaronen und Grossinvestoren orchestriert. Es wird eine Rauborgie durch die Wirtschaftskapitäne geben und im Alltag kann es in der Konsequenz zu PLÜNDERUNGEN führen!
Aber in Wirklichkeit war der Crash längst überfällig, denn die Märkte waren aufgebeläht bis zum Geht nicht mehr durch Aktienrückkäufe und Notenbank-Pumperei. Das Coronavirus war lediglich der Brandbeschleuniger, oder besser gesagt die Nadel, die den Luftballon zum Platzen brachte. 

> WIRTSCHAFT:
Wieso zahlt Amazon keine Steuern? Und wieso hat die selbe Firma vor vielen Wochen hunderte Menschen neu an- und eingestellt?
Wir haben in wenigen Tagen die Jupiter-Pluto Konjunktion, welche natürlich für viele Menschen tolle Vorteile bringen wird, aktuell jedoch weltweit für die grösste Überschuldung seit der Menschheitsgeschichte sorgen wird. Wen wunderts? Einmal ist alles zu Ende, auch das Schulden machen und von Schulden profitieren.

Kredite werden nicht mehr bedient werden können. Der Grund sind die Derivate, welche nicht mehr funktionieren (die Referenzgrösse wird als Basiswert bezeichnet.
Basiswerte können Wertpapiere (Aktien, Anleihen usw.), finanzielle Kennzahlen (Zinssätze, Indizes, Bonitätsratings usw.) oder Handelsgegenstände (Rohstoffe, Devisen, Edelmetalle usw.) sein.)

OPEC (Ölförderungsgesellschaften) benötigen für Ihre Geschäfte stabile und hohe Ölpreise. Diese sind nicht mehr sichtbar, sondern im Keller, weil die Saudis USA nicht mehr in der Menge beliefern wollte wie verhandelt. Grund: die Amis haben zu starkes „Fraking“ betrieben und dies schon seit längerer Zeit! Die Verluste können kaum mehr eingespielt werden.

Und, die „S&P 500“ erlebte pro Unternehmen (500 an der Zahl) das Rekapitalisieren der Eigenmittel (20% des Volumens), was zur Folge hatte, das weltweit von diesen Firmen im grossen Stil Gold und Bitcoin verkauft wurden, um zu Dollars zu kommen. Das System und die Strukturen sind kollabiert und die Wirtschaft abgewürgt.
Zusammenbruch des weltweiten Finanzsystem wird die Runde machen (lesen Sie dazu meinen Bericht vom Januar: https://www.jupiter9.ch/2019/12/astro-news-januar-altlasten-bereinigen-kraefteverschiebungen-versus-error-paukenschlag-pruefungs-und-schicksalsjahr-2020/

GOLD, wie auch BITCOIN, werden sich dennoch in diesem Jahr und auch darüber hinaus sehr positiv sehen lassen und entwickeln.

Es ist eine Vorbereitung für die kommenden FinanzRevolution (E-Geld. Kryptomarket und tokenisiertes Geldsystem (Coins/Blockchains ect.) – Uranus im Stier). Dazu schrieb ich seit Mai 2018 deutliche Worte!

Das aktuelle Finanzgeschehen korreliert mit folgenden Jahren:
1929, 1932, 1938 und 1942!

Der „Schwarzer Schwan“ hat der Welt stattgefunden, und hat erhebliche Störungen der menschlichen Aktivitäten verursacht und sich im Kurs der globalen Aktienindizes widerspiegelt. Die Zentralbanken und Regierungen der Welt leiten umfangreiche Konjunkturmassnahmen ein, um dem globalen Finanzsystem zu helfen, sich über Wasser zu halten. Arbeitsplätze sind gefährdet, kleine Unternehmen sind gefährdet, individuelle Vorsorge- und Rentenkonten sind in Europa gefährdet.

Zwischen dem 20. März und 4. April kommt es zum kosmischen Höhepunkt in diesem gegenwärtigen Zustand der Hysterie und/oder des irrationalen Wahns. Dies ist auch eine Zeit, in der an vielen Finanzmärkten ein Umschwung bevorsteht. Entweder wird eine Talsohle erreicht oder vielleicht eine „Betrugswelle“ ausgelöst!?

Die nächste Konzentration mächtiger geokosmischer Signaturen finden vom 20. März bis 7. April statt. Kompletter „Shot- und Lockdown“ in Deutschland mit verschiedenen Machtverschiebungen in der Politik, ab heute Montag oder Dienstag (NEUMOND Im Widder)! Militäraktionen und Forschungen!

Zu diesem Zeitpunkt bildet der Mars eine Konjunktion mit Jupiter, Pluto und Saturn, und die Periode endet mit der Jupiter-Pluto-Konjunktion vom 4. April. Zu diesem Zeitpunkt bildet die Venus (Geld) ein günstiges Trigon zu Jupiter, Pluto und Saturn. Der Kosmos sagt uns, dass es in den aktuellen wilden Tagen bis zum 7. April und sogar bis zum Ende der nächsten Woche Anlass zur Hoffnung gibt: auf eine Heilung, ein Heilmittel, Wissen, zutreffende Informationen und ein mögliches Ende der Spekulation. 

Wenn nicht, dann werden wir uns auf die Zeit vom 13. Mai bis zum 25. Juni bzw. bis Mitte Juli konzentrieren, wenn die Venus und Merkur rückläufig sind, mit den zusätzlichen vier kommenden FINSTERNISSEN. Der rückläufige Venus-Aspekt hat auch eine historische Korrelation zu den Zyklen der US-Aktien. Die gegenwärtige Periode und die kommende vom 20. März bis 7. April weisen ebenfalls auf Umschwüngen bei Rohöl.

>>> BTC (Bitcoin)
Die Corona-Krise und der dadurch ausgelöse Crash an den Märkten machen auch vor dem Bitcoin nicht Halt: Die bekannteste Kryptowährung hat seit Mitte Februar rund 50 Prozent an Wert verloren. Allein am 12. März, als die Börsen in Deutschland und den USA um zehn Prozent und mehr einbrachen, ging es für den Bitcoin um rund 40 Prozent nach unten von knapp 8.000 US-Dollar auf unter 5’000 US-Dollar. Unter Investoren dürfte dieser heftige Crash für erhebliche Verunsicherung sorgen – galt Bitcoin doch schon als Alternative zu Gold. Einige Experten haben einen solche heftigen Kursrückgang jedoch bereits im Vorfeld vorausgesagt – und rechnen nun mit noch weiteren Abgaben bis zum bevorstehenden Bitcoin-Halving im Mai. Einen wirklichen Grund zur Sorge sehen sie dabei aber nicht.

> LESEN SIE HIER den ganzen Bericht!!!
https://www.finanzen.ch/nachrichten/devisen/vor-halving-so-koennte-sich-der-bitcoin-kurs-bis-mai-entwickeln-1029016626

> SATURN wechselt  in das Luftzeichen Wassermann (22.3. bis 2.7. ) – Fortschritt, wissenschaftliche Entdeckungen, jedoch kann aktuell Saturn nur dasjenige stabilisieren, was auch Freiräume erschaffen kann. Neuer From von Unabhängigkeit und Bruderschaften.
> Das Gute daran:
Individualität und Utopie. Reife und gelassene Art, Unabhängigkeit und Eigenart auszuleben. Nüchterne Haltung gegenüber Experimenten. FORSCHER,  ERFINDER und Institutionen (sozial, humanistisch und technologisch) könnten brauchbare Entwicklungen ins Tageslicht bringen. Umsetzungen werden demnach in der Tendenz ab dem Juli realisierbar werden. Jedoch erst wenn Saturn im Steinbockzeichen wieder direktläufig sein wird, ab dem 29.9., wird es greifbarer.

Es geht um den Ausgleich zwischen Stabilität und Freiheitsdrang! Versuchen Sie einen bewussten Ausgleich zu finden, die Psyche durch mentale Kraft zu stärken. Wissen Sie nicht wie? Gerne erkläre ich es Ihnen, wie Sie individuelle und persönliche Stärke gewinnen können.
> Umbau durch Reformen in der Politik (Gesetze und Regelungen)!

> Das weniger Gute daran:
Die Angst vor Einsamkeit, Verlassenheit, Unterlegenheit, Ausgeschlossenheit. Unsicherheit im Sinne von Synergien und Erkenntnis zwischen Alt und Neu, zwischen alten und neuen Systemen und Strukturen. Menschen wollen plötzlich eine Extrawurst und könnten sich daher „ver-rückt“ verhalten. Um Anspannungen im Rahmen zu halten gilt das Prinzip „sowohl als auch“!
Der Umstand, dass der Motor- und Kraftplanet MARS in seiner Domäne “Widder“ ab dem 10.9. rückläufig sei wird, stoppt die Umsetzung neuer pionierhafter Projekte (Blutreinigung, Immunsysteme, Statik und Bemessungen von Bauten (Brücken ect.)). Es bedeutet, dass wir demnach bis 14.11.20 sehr geduldig sein werden dürfen. Jede Form von Durchsetzung und das zu Ende bringen von Tasks und Arbeiten (Handwerker ect., Chirurgie, OP-Eingriffe) benötigen auf der Zeitachse mehr Zeit! 

AUSBLICKE

>>> ENDE MÄRZ!
(!!) 31.3.
Mit Mars Konjunktion Saturn ist folgendes angesagt: dies könnten frustrierende Tage werden, da Gegensätze aufeinanderprallen. Mars mit seiner Energie, mit der er sofort etwas durchsetzen will, stösst auf Saturn, den Herrn der Zeit, der sich deshalb von einem hitzigen Gemüt nicht vorschreiben lässt, wann etwas zu passieren hat (Einschränkung!). Das ist genau der Konflikt, mit dem wir fertig werden müssen. Für allzu hitzige Gemüter empfiehlt es sich, einige Tage lang schwere körperliche Arbeit zu leisten oder Sport zu treiben, damit nach einiger Zeit die Probleme, die anstehen, sachlich beurteilt werden können. Handlungsimpuls und Verantwortungsbewusstsein steht auf dem Programm. Wenn wir etwas tun, dann wollen wir es korrekt tun. Dasselbe erwarten wir von den anderen.
DER VORTEIL MIT DIESER KONSTELLATION: gründlich, zielstrebig, konsequent, ausdauernd und zu harter Arbeit fähig. 

>>> KURZER AUSBLICK APRIL:
Im Verlaufe des Aprils werden sich Jupiter und Pluto die Hand geben. Diese Konstellation hat immer mit Grössenwahn zu tun, wie auch mit erheblichen SCHULDEN UND VERSCHULDUNGEN die sich in der Realität erkennbar machen werden! Die Grenzen des Willens und der Selbstdurchsetzung könnte schmerzhaft spürbar werden.

Verschiedenen Machtverschiebungen in der Politik!!!!

Unter Umständen wird das Internet in den ersten zwei Wochen im April gekappt.

!!!
Wie bereits von mir ab Januar 2020 beschrieben, sind wir im Prüfungs- und Schicksalsjahr 2020, mit historischen und epochalen Konstellationen!

>>> Auszug aus der Januaranalyse, welche nach wie vor an Wirkung behält! Die Themen werden uns noch eine ganze Weile beschäftigen.
Wir stehen in der Tat vor historischen und epochalen Veränderungen, die weltweit ihre Tragweite unter Beweis stellen wird. Aus astrologsicher Sicht haben wir es mit vielen Planeten zu tun, welche sich im Steinbockzeichen (das Karge und die Askese) Hand in Hand zwischen dem 10.-15.1. getroffen habn, begleitet mit einer eher schwierigen MONDFINSTERNIS vom 10.1.! Im Wesentlichen handelt es sich um die Konjunktion zwischen Saturn und Pluto! Saturn und Steinbock repräsentieren Kontrolle und Ethik, während Pluto Macht und Transformation repräsentiert. Eine Kraft, die offenbar verlangt, dass man sich ändert. Die Herausforderung besteht darin, Kernprinzipien treu zu bleiben und nicht aufgrund äusserem Druck etwas zu tun, was einem nicht entspricht. Gerade diese Schnittstelle macht das Ganze so heikel und teils unbequem.
Diese doch seltene Stellung sorgte bereits 1518, mit Uranus ebenso im Stier (PEST in Europa, das osmanische Reich/Türkei u.w.m.), für grosse Veränderungen. Auch beim 1. Weltkrieg (1915) finden wir dieses Planetenpaar. Jedoch im gegenüberliegenden Zeichen Krebs (die Menschheit). Im AUGUST 1947 hatten wir diese Konstellation gradgenau im Zeichen des LÖWEN!
DER LETZTE SATURN-PLUTO ZYKLUS (ALLE 33-37 JAHRE) war, bzw. begann 1982 IN DER WAAGE! 1986 TSCHERNOBYL!

Mit der Saturn-Pluto Konjunktion könnten ernsthafte Ängste, Isolationen, Mangel, Verlust, Armut, Existenzängste, Implosionen, Überbevölkerung versus Massensterben (Virus/Bioterrorimus), Überwachung des Staates, soziale Krisen und eine neue Herrschaft und Marktkontrollen herbeigeführt werden. ES GEHT UM DIE WELTWEITE UMVERTEILUNG ALLER RESSOURCEN (auch alle Ressourcen aus Mutter Erde). Wer kommt an die grosse Macht??? 

Die Ereignisse und Auswirkungen dieser Zeit werden für die Menschen in vielen Lebensbereichen spürbar werden. Es sind mit tiefgreifenden Veränderungen und Umwälzungen im wirtschaftlichen, partei-politischen, sozialen und gesellschaftlichen Leben zu rechnen. Die Rezession ist bereits im Alltag angekommen. Daraus wird sich langfristig eine Deflation, Pleiten, Hyperinflation und anschliessend ein Eurokollaps mit einer wahrscheinlichen Währungsreform (bis 2023) ergeben. Die Folgen sind u.a. Rentenprobleme und Altersarmut.
Wir werden in aller Deutlichkeit erkennen, welche Basis, welches Fundament, welche Stabilität, welche Verbindungen nicht mehr aufrecht zu halten, oder marode geworden sind. Korrekturmassnahmen sind notwendig und zu erwarten. Es könnte sich so anfühlen, als würde man einen Fluss auf den Köpfen der Krokodile überqueren.
LEISTUNGSDRUCK wird sich vermehrt breit machen und nicht alle werden dies begrüssen können. Es ist eine Frage der persönlichen BELASTBARKEIT. Die Frage nach der BELASTBARKEIT endet nicht mit den persönlichen Anliegen, sondern wird sich viel mehr gemäss dem neuen Zyklus in folgenden Bereichen durch Prozesse ausdehnen und auswirken:
Kernkraftwerke, erhebliche Stürme, Naturkatastrophen, Kräfteverschiebungen versus Error, marode Bauten (Brücken, Häuser, Gebäude ect.) die implodieren (einstürzen) und zerbrechen, Wasserspiegelerhöhung, Berghänge, Felsen, Ski- und Wandergebiete sowie Gletscher, die instabil werden und Sorgen bringen. All dies kann nun ausgelöst werden und im Verlauf 2020 geschehen. 

Gleichzeitig wächst der Leistungsdruck in der Schule. 

Steuer- und Zollthemen, Bank- und Staatsschulden (Kreditherabstufung), Wirtschafts- und Flüchtlingskrise, AHV, PK, Renten, Konkurskonstellation, Vermögensumverteilung (Sach-, Geld- und Beteiligungsvermögen), Bussen, Auflagen und neue Gesetze bzw. Regulierungen. Viele EU-Regierungen funktionieren mehr schlecht als recht, Gesellschaften driften auseinander, und traditionelle Parteien (Steinbock) verlieren ihre Glaubwürdigkeit. Wenn sich die Suppe hochkocht kann es dadurch zu Eskalationen, Konflikten, Aufbruchsstimmungen, Aggressionen, Gewalt und zu weiteren Kriegen kommen. Weshalb nun Umgang mit Dominanz, Macht und Autorität, vor allem in Bezug auf gesellschaftliche, politische, soziale und wirtschaftliche Strukturen, Institutionen und deren Repräsentanten ausserordentlich wichtig werden wird.

Durch die Kraft der Zerstörung können sich, allenfalls auch mit übermenschlicher Anstrengung, Reformen zum Wiederaufbau des Notwendigen entwickeln.

Des Weiteren Grenzkonflikte und Grenzüberschreitungen, Dominanz und Kontrolle, Herrschaftsansprüche, Einschränkung der individuellen Rechte, autoritäre Regimes, Volksbefreiung, Vertrauenskrisen, und das Thema Geschlechterkampf (das Weibliche in der Rolle der Kriegerin oder Amazone).
> Manipulative und korrupte Menschen im Hierarchiepoker werden in ihrer eigenen Struktur zerfallen.

Nun kann es sein, dass wir unsere gewohnte Komfortzone mehr oder weniger verlassen werden müssen, um uns auf neue Entwicklungen einzustimmen. Weshalb richtige Planung und besonnene Investitionen unerlässlich sein werden. Wenn dies gelingt (Analyse, Logik, Zielsetzung), führt sie zu Erfolg und Leistung. Wir sollen und dürfen uns von überholten GEDANKEN- und GLAUBENSMUSTERN trennen und somit vermehrt in eine neue Herzqualität eintauchen. Das innere Potenzial und das innere Licht wieder in unser Bewusstsein heben und SPARSAM sein!
Wir sollten unsere «ALTLASTEN BEREINIGEN»! Neue Qualitäten des „SICHTBAR WERDENS“ und des SPIRITUELLEN KOLLEKTIVEN BEWUSSTSEINS werden ebenso ERWACHEN. Es ist die „VERBUNDENHEIT durch VERANTWORTUNG“. 

Auf den PUNKT kommen und KONKRET werden ist das CREDO DER ZEIT. Insbesondere dann, wenn Sie sich wie in einem Schraubstock eingespannt fühlen. Finden wir unsere Bestimmung, dann sollten wir diese so gut es geht aus- und beleben (know-how unerlässlich). Tüchtigkeit lohnt sich. Tun Sie folgendes: fokussieren Sie Ihre Kräfte auf Ihr Ziel. Dadurch entsteht Motivation, und diese werden wir brauchen, glauben Sie mir! Wenn wir konzentriert sind und hart arbeiten, ohne zu erlahmen, bis das Werk vollendet ist, schaffen wir es.



KONTAKT und BERATUNGEN

> BERATUNG „PERSÖNLICHKEITSHOROSKOP“ und „Was Sie wissen sollten“.
Was hat das Jahr 2020 für Sie im Gepäck? 

Wünschen Sie ein klärendes persönliches Beratungsgespräch, eine konstruktive, realistische und inspirierende Beratung, oder Informationen zu speziellen Fragen und Anliegen in Ihrem Leben, oder zu Ihren Liebsten? Gerne helfe ich Ihnen lösungsorientiert weiter. Ihre Persönlichkeit und Ihre Zukunft! Was ist die Ihrige Triebfeder, welches sind die neuen Ziele? Holen Sie sich Ihre Glücksbotschaften ab. Oder wie steht es mit der Entwicklung Ihrer Herzenswünsche und Bedürfnisse? Lebensbestimmung – kennen Sie die Ihrige? 

Eine umfassende Perspektive mittels Zukunftsblick bringt Klarheit und Zuversicht. Eine seriöse Astrologie beschreibt die individuellen Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten, sowie seelische Aufbauvorgänge eines Menschen. Zu meinem Klientel gehören suchende Menschen jeder Art, von der Hausfrau bis zum Unternehmer und Politiker, Künstler, Musiker, Agenturen wie auch Firmen. 

Nutzen Sie meine persönlichen Planetentipps für ein glücklicheres und erfüllteres Leben. Erkenne dich selbst! Was ist Ihr Lebensauftrag, Ihre Lebensaufgabe?! Stehen Sie vor wichtigen Lebensentscheidungen oder möchten Sie den richtigen Zeitpunkt für Ihre Projekte finden? Durch Ihr persönliches Geburtshoroskop und meine Astro-Beratung (Coach-Begleitung) werden Sie Schritt für Schritt über die wichtigen Stationen und Herausforderungen zu Ihren Lebensrollen und Lebensthemen gelangen. Ihre Themen des Lebens werden Ihnen so genaustens bewusst, auch solche, die sich regelmässig wiederholen. Dadurch werden Sie sich selbst und Ihr Leben besser kennen und verstehen lernen (Selbsterkenntnis).

Beratungen sind ebenso telefonisch oder via Skype möglich. Kontaktaufnahme und Infos unter www.jupiter9.ch. Gerne können wir dies und vieles andere mehr mittels einer Beratung sehr gerne beleuchten, erkennen und fokussieren.

Mit besten Grüssen
Beat Kofmehl
– dipl. psych. Berufs-Astrologe IFAP/SAB 
– Kartenleser (Mlle. Lenormand)
– Einzelunterricht & Schulung
– dipl. Multimedia-Producer
– Referent, Coach, Musiker
– TV-Berater & -Moderator bei Vitalogos/Schweiz5

Praxis Jupiter9 
Persönlichkeits & Wirtschaftsastrologie
kreativ – geistreich – inspirierend
0041 (32) 636 20 60

Besucher
my widget for counting

MyVisits Counter