+41 32 636 20 60

Kreative astrologische Beratung, Prognosen & Vorträge

Astrologie schenkt Erkenntnis, Zuversicht & Wissensvorsprung

ASTRO-NEWS DEZEMBER: Zeit für Glück, Erneuerungsprozesse, Unabhängigkeit, neue Chancen, Innovations- und Erfindungsgeist mit blitzhaften Ideen und Quantensprüngen.


ASTRO-NEWS DEZEMBER: Zeit für Glück, Erneuerungsprozesse, Unabhängigkeit, neue Chancen, Innovations- und Erfindungsgeist mit blitzhaften Ideen und Quantensprüngen.

Beschreibung der mundanen Zeitqualität für den Monat Dezember’19 „Schütze-, ab dem 22.12. Steinbockzeit“! 

Was haben die kosmischen Settings bzw. Signaturen für uns im Dezember parat? Geschrieben am 26.-27.11.19, bk.

Nutzen Sie meine persönlichen Planetentipps für ein glücklicheres und erfüllteres Leben. Erkenne dich selbst! Was ist Ihr Lebensauftrag, Ihre Lebensaufgabe?! Stehen Sie vor wichtigen Lebensentscheidungen oder möchten Sie den richtigen Zeitpunkt für Ihre Projekte finden? Durch Ihr persönliches Geburtshoroskop und meine Astro-Beratung (Coach-Begleitung) werden Sie Schritt für Schritt über die wichtigen Stationen und Herausforderungen zu Ihren Lebensrollen und Lebensthemen gelangen. Ihre Themen des Lebens werden Ihnen so genaustens bewusst, auch solche, die sich regelmässig wiederholen. Dadurch werden Sie sich selbst und Ihr Leben besser kennen und verstehen lernen (Selbsterkenntnis).

Möchten Sie erfahren, wie sich die Dezember-Konstellationen auf Sie persönlich auswirken, dann konsultieren Sie mich. 

> AKTION !!! SINNVOLL SCHENKEN – „Beratungs-Geschenk-Gutschein“ als Weihnachtsgeschenk?

Persönliche oder telefonische astrologische Beratung für 90 Min. – auf zum persönlichen Horoskop/Radix, zu Ihrem Lebensdrehbuch und göttlichen Lebensplan.

Schenken Sie Ihren Liebsten einen wertvollen Gutschein. Aktuell für Fr. 200.- anstelle von Fr. 230.- (Aktion gültig bis 25.12.19). Bestellung via Website www.jupiter9.ch, dort finden Sie alle Kontaktinfos. „Astrologie schenkt Erkenntnisse und Wissensvorsprung“! Ich freue mich auf Sie.

* * *

DEZEMBER

Die eher schwierigeren Dezember-Tage: 7., 8., 11., 13., 20., 31. (+- 1 Tag Genauigkeit)

(+++) Greifen Sie im Dezember sprichwörtlich nach den Sternen. Gehen Sie «in-sich», visualisieren und/oder überlegen und fühlen Sie innigst nach, welche Betätigungsfelder Sie erobern möchten, welche Glückszonen und -momente, welchen Chancen Sie begegnen möchten und wie Sie sich erweitern können und wollen. Klären Sie Ihre Bedürfnisse, Ihren Status Quo, Ihre Freizeitaktivitäten und beruflichen Stellungen. Es könnte sich in der Tat extrem lohnen die Weichen neu zu stellen. Erzeugen und erschaffen Sie Ihr Glück im Innern, in Ihren Gedanken, um es dann im Aussen zu erfahren!


SONNE im Schützezeichen – Optimismus im Leben, freimütig und lebensbejahend

Das Reisen, die Bildung, die Diskussionen, die stetigen neuen Ziele, Gerechtigkeit, Philosophie, Moral und Ethik, sowie die geistige Ebene wird dem Schützezeichen zugeschrieben.

Durch Reichtum an Ideen gepaart mit sozialem Empfinden kann viel Hilfsbereitschaft gewährleistet werden. Dennoch besteht eine unverblümte Art zu sprechen. Die losen Worte und die direkte, offene Art, lässt oft den Eindruck entstehen, dass durch die Schützenenergien unglaubliche Taten freigesetzt werden können. Auf zum Gipfelstürmer mit einem unbändigen Drang zur Freiheit.
Weltweit werden im Monat des Schützen am meisten Waren und Produkte in den Marktkreislauf geführt. Weswegen globale Tätigkeiten wie Import/Export, als auch die ganzen Medienwelten eine Blütezeit erleben.
> Körperliche Entsprechung: Hüften, Oberschenkel, untere Rückenmuskulatur Venenkreislauf, Blut, Bronchien und die Leber!

VENUS (bis 20.12. im Zeichen des Steinbocks)
Hier geht es um die Geradlinigkeit und Ernsthaftigkeit in der Liebe. Wenn es um Beziehungen geht, sind wir grundsätzlich eher zurückhaltend und stürzen uns kaum Hals über Kopf in ein neues Abenteuer. Erst nach einer Überprüfung lassen wir uns auf ein Du ein. Hier gilt auch eher noch das konservative Prinzip, die Askese und die Dreimonatsregel. Dann jedoch sind wir bestrebt, der Gemeinsamkeit eine solide Basis zu verschaffen. Ob wir frisch verliebt sind oder mitten in einer Beziehungskrise stecken, die Realität wird vor die Augen gehalten und mit Vernunft, Ausdauer und Bedacht sollten wir auf die Situationen reagieren. Zuverlässigkeit und Treue wird wichtig. Somit auch der Zusammenhalt!

MARS (19.11.19 bis 3.1.2020) im Zeichen Skorpion – Aus der Tiefe der Seele und mit Biss.
Haben wir ein Projekt vor Augen, so möchten wir uns mit Leib und Seele einbringen. Wir setzen uns intensiv mit Situationen und Menschen auseinander und arbeiten hartnäckig und mit Ehrgeiz auf unsere Ziele hin. Es kann passieren, dass wir uns unbewusst und teils subtil zu unlauteren Vorgehensweisen hingezogen fühlen. Manipulationen oder Abhängigkeiten, Messer, Harpune, Schusswaffen und deren Verkaufsgeschäfte, Militärvorstösse, Kampfsport und teils auch sexuelle Übergriffe sind marsische plutonische Energien, die äusserst kraftvoll wirken und deshalb aggressionsbereite Menschen antriggert. Wir haben jedoch die Fähigkeit, uns mit ganzer Kraft für ein Unternehmen einzusetzen, weshalb wir unbedingt bewusst destruktiven Menschen und Situationen weichen sollten. Leider ist die Tendenz zu zerstörerischen Aktionen gegeben, möglicherweise auch gegen sich selbst. Nutzen Sie also bitte diesen Marspower, um tiefgründig nach vorne zu kommen. Bleiben Sie dabei einfühlsam und achtsam, dann wird alles Gut, oder benutzen Sie das Ventil des Sports.

(+++) 2. bis 4. (+++)
Eine tolle Konstellation verleiht uns geistige Fähigkeiten, eine rasche Auffassungsgabe, ein gutes Urteil, diplomatische Fähigkeiten und Erfolge als Redner, Schriftsteller oder Schauspieler. Einmal mehr kann man finalisierend zum Kern der Dinge stossen. Dieser Umstand kann sehr wichtig sein, im Wissen, dass vielleicht im November noch nicht alle notwendigen Informationen auf dem Tisch waren.
Ebenso haben wir Überzeugungskraft und sind gut eingestimmt auf Einfallsreichtum und eine glückliche Hand bei Unternehmungen! Soziale Erfolge und materielle Gewinne sind sehr wohl möglich. Willenskraft, Mut, Tatkraft, Unternehmungslust, Aktivität, Wahrheitsliebe und Offenheit sind gute Argumente, um zu Handeln. 

Zudem haben wir ein Sextil zwischen Venus und Mars – das LIEBESEMPFINDEN. Dies macht uns leidenschaftlich, sinnlich, verliebt und freimütig. Unsere Liebe zu Menschen/PartnerInnen, zur Kunst bricht durch, wir haben künstlerische Inspirationen. In Geldangelegenheiten könnten wir aber leichtfertiger als sonst sein.

!!! JUPITER im STEINBOCK für 1 Jahr (3.12.2019 bis 19.12.2020) !!! 
Wenn sich der Jupiter im Steinbock befindet, sind wir sparsam, aufrichtig, verlässlich, selbstbewusst und ehrgeizig. Wir halten uns gut unter Kontrolle, sind klug, können aber auch im negativen Fall engherzig sein. Bei schlechten Aspekten kann sich ausgesprochener Geiz zeigen. Wir verfügen über ein grosses Durchsetzungs- und Konzentrationsvermögen und machen davon auch Gebrauch. Manchmal würden wir am liebsten allein durchs Leben gehen, ziehen uns zurück und sind voreingenommen.
Es ist eine Glaubenskraft die innerlich wirkt, um Hindernisse zu bewältigen und Vorhaben zu realisieren. Eine wichtige Frage wird sein, sind wir uns selbst TREU?!
Es braucht nun ernsthaftes und konsequentes HANDELN durch klare Regeln (teils auch durch Gesetze). Nachhaltiges Glück und Wandlungsdrang ist nur auf der Basis der REALITÄT möglich. Wir benötigen eine irdische Orientierung und ein geistiges Verhalten. Wertvorstellungen, die in der Gesellschaft dienlich und greifbar sind, für die Allgemeinheit. Somit werden viele Menschen auch neue Aufgaben übernehmen, wie z.B. Staatsaufgaben! Durch echtes und fleissiges Arbeiten erzeugen wir Disziplin und diese wird unentbehrlich werden.
Des Weiteren sind Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeiten, AUFRICHTIGKEIT, Korrektheit und Hilfsbereitschaft zwingend notwendig. Dadurch resultiert BESCHEIDENHEIT, konservatives Verhalten und VERZICHTBEREITSCHAFT.
BILDUNG im ALTER wird ebenso zum neuen THEMA des Wandels! Sowie Erziehungsmodelle und Schulsysteme. Es braucht eine neue Form der Völkerverständigung und ÖKOLOGISCHEN Massnahmen (Optimierungsmassnahmen für das Klimathema).

> sich „ermächtigen“ ist das Thema und SICHTBAR werden. 
> Vorteile durch ZEN-Buddhismus! Denken Sie darüber nach.

(!!) 7.
Am Morgen wie auch teils am Nachmittag kann es zu Gemütsdepressionen, Unzufriedenheit, Eigensinnigkeit und Unaufrichtigkeit kommen. In Partnerschaften könnten wir keine glückliche Hand haben. Blockaden, oder Hemmungen werden ausgelöst und können zu einer Form von Niedergeschlagenheit oder Zügellosigkeit führen. Geduldig sein ist die Lösung.

(!) 8. (++)
Ambivalenter Tag! Themen wie (politische) Skandale, globale klerikale Vertuschungen und Täuschungen, FakeNews, Verwirrungen, mögliche Havarievorfälle, Flüchtlingswellen, Oel-Branche im Fokus, Menschen die sich selbst suchen. Man sollte an diesem Tag nicht in eine Opferrolle hineinfallen, nicht ins Chaos eintauchen, sondern die Augen nach Innen richten, um sich selbst zu erkennen und sich anzunehmen wie man ist. Die Sehnsucht beeinträchtigt unseren persönlichen Willen und unser Ich-Bewusstsein. Um sich selbst und den eigenen Willen verstärkt zu spüren, ist es wichtig, immer wieder ein Gefühl von „Ich bin ICH“ zu festigen, für sich alleine eine Art Standortbestimmung vorzunehmen, sich klare Ziele zu stecken und diese dann auch zu verwirklichen. Poesie.

> Morgens ca. 10.30h bis 12.30h: Das ist eine sehr günstige Konstellationszeit. Sie kann uns soziale Erfolge bescheren wie auchGewinne. Wir haben eine positive Lebenseinstellung, ein aufrichtiges Wesen und geniessen Popularität. Grosszügige Unternehmungen werden durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.
> Nachmittags: Mangel an innerem Gleichgewicht kann verursachen, dass wir unbeständig und nervös sind und somit plötzliche unvernünftige Ansichten und sonderbare Gewohnheiten vertreten oder ausprobieren. Aber auch romantische Liebesangelegenheiten könnten unser Leben durchziehen.

(++) Das Sextil zwischen Venus und Neptun verschafft uns ein verfeinertes Gemüts- und Empfindungsleben, Menschenliebe und Empfänglichkeit für Schönheit, Kunst und Musik. Wir verabscheuen alles Derbe und Gewöhnliche. Eine schwärmerische Veranlagung in uns sehnt sich sehr nach LIEBE.

9. 
Streiten Sie am morgen nicht, sollte sich dicke Luft breit machen. Streitlust und Voreiligkeit lohnen sich nicht! Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen sonst. Denn schon am Nachmittag herrscht wieder Sensitivität und eine gute Einfühlungsgabe. Eine heitere Gemütsart und Fürsorglichkeit tut sich am Himmelsdach auf. Gutes Essen, Liebe und Familie. Gesteckte Ziele werden mit Sorgsamkeit und Bedächtigkeit verfolgt. 

10. 
Abends eine gute Zeit für Kommunikation aller Art, Kontakte, Fortbildung und Lernen. Unser Denken ist stark wandelbar, deshalb ist es auch möglich, dass wir es mit der Wahrheit vielleicht nicht so genau nehmen. Binden Sie andere Meinungen mit ein.

(!!!) 11.
Unter der folgenden Konstellation (Venus Konjunktion Saturn im Steinbock) neigen wir dazu, die Dinge zu schwer zu nehmen. Vom Partner erwarten wir Unterstützung beim Erreichen der eigenen Ziele. Wenn wir jemanden mögen, sind wir aber gehemmt, ihm unsere Zuneigung zu zeigen. Wir verfügen über ein gutes Urteilsvermögen, vor allem, was materielle Werte betrifft. Gesetze und Regeln sind uns in dieser Zeit wichtig. Von ernsthaften und aufrichtigen Menschen fühlen wir uns angezogen. Gegen Unordnung und Vulgäres haben wir eine starke Abneigung. 
SORGEN (Misstrauen/Zurückweisungen) IN DER LIEBE UND IN DER EHE könnten allerdings auftreten, in extremen Fällen kann es zur Trennung kommen. Unsere starke Vergnügungssucht könnte sich ebenfalls bemerkbar machen, auch unsere lose Moral und die Neigung zum Partnerwechsel. Feminine Körper sind gefragt.
>>> WAHLEN IM BUNDESHAUS. 
Es sieht eher danach aus, dass mitunter auch eine neue Frau gewählt wird. Im Fall von Frau Rytz (grüne Partei) wäre es jedoch nicht empfehlenswert, da es ansonsten im Verlauf des Jahres 2021 zu erheblichen Schwierigkeiten führen würde. Trotz allem sieht es nach einem, wenn auch nur kurzem, Hickhack aus. Politische Bindungsfähigkeiten sind nicht wirklich angezeigt (der Konsens ist eher klein). Rechnen Sie mit Überraschungen im Sinne von Aufbruch und Trennung. Die politische männliche Domäne führt einen heiligen Krieg und fühlt sich unterdrückt. Zuwenig Mut um Widerstand zu leisten. Ungerechtigkeiten und Aggressionen könnten deshalb zu einem „Feuerlauf“ führen.
Gesellschaftliche Veränderungen zeichnen sich ab!

12. VOLLMOND in den ZWILLINGEN (06.13h)
Leichtfüssig und unternehmungslustig unterwegs. Man kann geniessen, jedoch auch im Bereich des Redens kann es situativ eng werden, denn es ist der Vollmond der Kommunikation und des Austausches, und wenn Sie bis zu diesem Tag ungute Gefühle auf der Leber sitzen haben, könnten Gefühle der Enge und des Zweifels hochkommen. Mit Humor geht’s besser. Viel Lachen und weniger Grübeln würde helfen. Durch Fantasie und Bewegung, durch offenes Reden und Literatur kann das Gute und die Hoffnung belebt werden.
Könnte ein wichtiger Tag für globale Fusionen, Investoren und Aktionäre werden!

13.
Leidenschaften werden durch Venus und Pluto massiv gestärkt, und dies in den Bereichen Liebe, Sexualität und Finanzen. Magie und Charme liegt in der Luft. Transformationsprozesse durch Eifersucht, Anziehungskraft, tragische Kunst, Schauspiel, Musik und spezielle auffällige Handarbeiten (wie z. B. Töpferei … Weihnachtsmärkte lassen Grüssen).
Eine Frau kommt an die Macht!
Durch das Trigon zwischen Mars und Neptun herrscht zudem ein starkes Triebleben vor. Aber die Leidenschaften werden durch die geistige Haltung beherrscht. Die Phantasie wird sehr stark angeregt. Der Umwelt steht man aufgeschlossen gegenüber und steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Gegen Konventionelles sträubt man sich. Jedoch aufpassen vor falschen Entscheidungen, denn diese hätten eine längere Tragfähigkeit.

14. 
Die Opposition zwischen Mond im Krebs und Saturn und Pluto kann teils unangenehm wirken. Sie kann Einschränkungen bewirken, Gemütsdepressionen und Melancholie. Wir könnten unzufrieden sein, verschlossen, eigensinnig und unaufrichtig. In Partnerschaften haben wir vielleicht keine glückliche Hand. Auf uns allein gestellt, könnten wir uns einsam und verlassen fühlen.

(+++) 15.
Am Morgen könnten wir mit dem Löwemond im Quadrat zum Uranus exzentrisch sein, eigenwillig, fanatisch, überspannt, gereizt und launenhaft. Wir neigen zu wechselnden Stimmungen, zu Entgleisungen und zu Verkehrtheiten.
Der Abend wiederum verschafft uns grosse Lernfähigkeit, einen guten Verstand, Schlagfertigkeit und Vorteile. Unsere Intelligenz ist stark ausgeprägt. Wir haben rhetorische Fähigkeiten und praktizieren selbständiges und praktisches Denken. Für alles Neue sind wir aufgeschlossen.

15.12.19 >>> W I C H T I G E R  H I N W E I S !!! Es BAHNT sich NEUES an!
Jupiter (Steinbock) im Trigon zum Uranus (Stier) – sensationeller Wirkungsbereich 12.12. bis 27.12.2019. Diese schicksalhafte Glückskonstellation ist eher selten…!!!
In dieser Zeit können sich tolle neue Chancen für uns ergeben, besonders in beruflicher Hinsicht. Vielleicht winkt sogar ein besserer Job oder eine Gehaltserhöhung. Wir sind offen und möchten unseren Geist weiterentwickeln. Eine gute Zeit übrigens auch für GEWINNSPIELE.
Es könnten Glückstage werden.
GEHEN SIE VERÄNDERUNGEN beruflich wie auch privat kraftvoll an. Auswege und Lösungen zeichnen sich bei Herausforderungen positiv ab. Es geht um die Selbstbestimmung, Freiheit, Unabhängigkeit und um die Verwirklichung der Individualität und Visionen, weshalb wir einen Innovations- und Erfindungsgeist mit blitzhaften Ideen und Eingebungen haben werden.
Es fühlt sich wie plötzliches Glück, wie ein Quantensprung an.

16.
Streit am Mittag, Lebenserfolg am Abend!

(+++) 17. bis 18.
Einer der BESTEN TAGE!!! DER SIEGESZUG!
Der Jungfraumond stimmt uns analytisch und kritisch. Man ist produktiv, fleissig und gesundheitsbewusst. An diesem Tag steht die Arbeit und die Pflichterfüllung im Vordergrund. Das Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns grosse Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen. Mond im Trigon zum Jupiter schenkt uns eine positive Lebenseinstellung, Integrität und wir geniessen Popularität. Grosszügige Unternehmungen werden erfolgreich durchgeführt. Wir sind anziehend und optimistisch und haben künstlerische Interessen.

19.
Das Sextil zwischen Mars und Saturn verleiht uns grosse Ausdauer, Widerstandsfähigkeit, Kühnheit, Mut und Unermüdlichkeit. Begabungen für gehobene Positionen zeigen sich uns. Wir sind treu und zuverlässig, zuweilen aber auch hart und streng.

20. bis 21.
Ein vorherrschender Aspekt kann uns träumerisch, schwankend, unzuverlässig, seelisch unausgeglichen, betrügerisch und leicht beeinflussbar. Aber auch phantasiebegabt. Machen Sie an diesen Tagen keine Kaufentscheidung (FEHLKAUF) und Unterzeichnen Sie keine Verträge (BETRUG), ausser am 21. zwischen 13 und 15 Uhr geht es wieder!!!

Wenn die VENUS in den WASSERMANN tritt, erwacht unsere Energie zur Unabhängigkeit. Wir neigen zu grosser Aufrichtigkeit und zum Widerstand gegen jede Beschränkung. Wir haben eine Abneigung zu Unmoralischem. Vor allem sind wir friedliebend. Wir sind Reformen zugetan und bekommen deswegen Anerkennung von Freunden oder von einem Team (Assimilierungseffekte). Was den Partner/die Partnerin betrifft, der/die in dieser Zeit auftauchen könnte, so müsste er/sie ebenso beschaffen sein, also exzentrisch, liberal, aufgeschlossen und idealistisch.
Durch intelligentes Geschick kommt man zu neuen Kontakten. Super für Lernprozesse und deren Aufgaben.

Am Abend kann sich eine gewisse Art der Unzufriedenheit oder Beschränkung einstellen. Dauert jedoch nicht lange.

22. bis 23. (22. kürzerster Tag des Jahres – Sonne Ingress Steinbockzeichen, astronomischer Winterbeginn)
Auf der einen Seite ist Unruhe und Ungeduld zu erkennen. Trotzdem haben wir einen Aspekt der ausgleicht und stärkt. Das Quadrat zwischen Venus und Uranus ist eine romantische, eigenwillige, originelle Zeit, in der wir einen stets verliebten Charakter haben. Wir sind aber unbeständig in unseren Gefühlen, launenhaft empfindlich, und setzen uns über bestehende Normen und Gesetze gerne hinweg. Es besteht der Drang nach Unabhängigkeit in der Liebe und zu eigenartiger Erotik. Liebesbeziehungen werden schnell geschlossen, gehen aber ebeno schnell wieder auseinander.

Das Sextil zwischen Mars und Pluto verleiht uns grosse Widerstandsfähigkeit, starkes Selbstvertrauen, Energie, Willen und Ehrgeiz, Durchsetzungskraft und Mut. Man kann in der Arbeit vieles zu Ende bringen. Auf andere wird teils wenig Rücksicht genommen, da mit Fanatismus die eigenen Pläne verwirklicht werden. Gut für Sport und Zielstrebigkeit. Extremhandlungen sind möglich.

24. HEILIG ABEND
Sonne Trigon Uranus: positive Überraschungen am Heilig Abend. Mit einem klaren und aktiven Verstand und mit Interesse für alle Neuerungen, könnten neue Wege aufgehen oder erkannt werden. Ab 22 Uhr kann sich eine träumerische Veranlagung bemerkbar machen.

Wünsche allen Menschen und Familien ein vertrautes und glückliches Weihnachtsfest.

25. WEIHNACHTEN
Wer noch schnell ein Geschenk benötigt, ist zwischen 12.30 und 14.15 Uhr bestens beraten. Die Vorbereitung für ein Geschäft wird während dieser Zeit zum Erfolg führen. Die Konstellation ist eine gute Ausgangsbasis und Grundlage für alle Geschäfte, weil wir geistig rege sind, eine gutes Urteilsvermögen haben und gedanklich auch zu den unglaublichsten Kombinationen fähig sind. 

(+++ / !!!) 26. NEUMOND & SONNENFINSTERNISS im STEINBOCK (06.13h)!
Es geht um Werte und Vermögen, um die eigenen Talente und Substanzen die zu erkennen sind. Was möchten Sie erreichen? Beständigkeit, Durchhaltekraft, positives Denken und Handeln, Unternehmungslust und Freizeitgestaltung dürfen wir anstreben und etwas Tolles aus diesen kosmischen Energien umsetzen und manifestieren. Projekte, die im Dezember bzw. um den 15./17.12. sowie um den 26./27.12. geplant bzw. gestartet werden, sind Anwärter auf Erfolg. Wünschen Sie sich etwas 🙂

27. SONNE Konjunktion JUPITER – die Königskonstellation!
Grosses Glück, welches im Steinbockzeichen von Dauer sein möchte. Positiv für Gesundheit und Erfolg im Leben. Man sollte nun Willenskraft erzeugen, gute Einflüsse zu Nutze machen und die Selbstentfaltung anspornen. Viel GLÜCK allen. Jetzt ist die Zeit um etwas anzupacken, was das Leben verändern wird.

30.
Mittagszeit: Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten könnten sich bemerkbar machen. Ab 16.45 Uhr wirkt der Fischemond, welcher uns sensibel, verträumt und introvertiert macht. Man hat eine lebhafte Phantasie und träumt auch ausdrucksstark. Meditation und Kontemplation stehen an diesen Tagen im Vordergrund. Die wirkliche Welt ist weit entfernt. Man hat vielleicht auch das Bedürfnis, sich in sich selbst zu versenken.

Abends: Wir haben eine natürliche Begabung, Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen, zu verstehen und auszusprechen. Wir wirken lebendig, lebensnah und vielseitig, und wir verfügen über einen gesunden Menschenverstand. Für leblose Materie besteht kein grosses Interesse. Unter Menschen fühlen wir uns wohl und finden überall schnell Kontakt. Wir reagieren aus dem Moment und finden uns auch in einer unbekannten Situation leicht zurecht.
Dazu kommt das Trigon zwischen Merkur und Uranus, welches uns fortschrittlich, energisch, entschlossen, unkonventionell und schöpferisch macht. Wir haben erfinderisches Denken, Intuitionen, ein Sprachtalent, Originalität, schnelles und kluges Denken und eine Veranlagung für Technik, Physik und Mathematik. Toll für jede Art einer Prüfung.

31. SILVESTER
Durch Grössenwahnsinn könnte man sich zu fest aus dem Fenster lehnen, was keine gute Idee wäre.
Am Abend, in der Nacht sind wir sensibel, mitfühlend und verständnisvoll und spüren es, wenn jemand leidet. Für andere haben wir ein offenes Herz und Ohr, und wir gehen mit viel Feingefühl auf die Mitmenschen ein. Wie ein feines Barometer nehmen wir die Stimmung in unserer Umwelt wahr und lassen uns davon beeinflussen. Wenn Sie mit jemandem zusammen sind, der zum Beispiel traurig ist, übernehmen Sie seine Traurigkeit. So werden Sie von den Gefühlen anderer eingenommen, und es wird schwierig für Sie, die eigenen Bedürfnisse zu spüren. Es ist deshalb wichtig, darauf zu achten, sich zumindest zeitweise abzugrenzen.

> Wer sich unbeabsichtigt in Gefahr oder in einer destruktiven Gegend findet, sollte das Terrain besser schnell verlassen.

Gerne wünsche ich allen Menschen einen tollen und glücklichen Silvester sowie Übergang in das Schicksalsjahr 2020. Der Januar wird zu reden geben!!!

//
>>> CHLORPYRIFOS
Es ist das womöglich gefährlichste Pestizid, von dem Sie noch nie etwas gehört haben. Es wird mit Hirnschäden, Nervenstörungen und Krebs in Verbindung gebracht. Und es ist überall!
Chlorpyrifos ist das dreckigste Geheimnis der chemischen Industrie, das Umsätze in die Höhe treibt, über das aber kaum berichtet wird. Die Ursprünge dieses Pestizids gehen auf ein Nervengift zurück, das in einem Nazi-Labor entwickelt wurde! Und nun ist es in unserem Essen, unserer Luft und unserem Trinkwasser. 
Jetzt haben wir eine echte Chance, dass Chlorpyrifos verboten wird. Unterzeichnen Sie hier:
https://secure.avaaz.org/campaign/de/ban_chlorpyrifos_loc/?bkSjsbb&v=120691&cl=16427095875&_checksum=34987b0741084c2f0c42f56817c58c48324a058697c5047134dbf3865eda2eba

EU-genehmigtes Pestizid: Chlorpyrifos – Gefahr fürs menschliche Hirn? (Tagesschau)
https://www.tagesschau.de/ausland/chlorpyrifos-101.html

Insektengift Chlorpyrifos: Kritik an gefährlichem Pestizid (Tagesanzeiger)
https://taz.de/Insektengift-Chlorpyrifos/!5621065/
//

WIRTSCHAFT & BUSINESS

> GOLD & BITCOIN (BTC):
Beim Gold ist eine positive Perspektive zu erkennen. Viele Staaten kaufen teils wie verrückt Gold ein.
BITCOIN erlebte (wie im letzten Bericht beschrieben) situativ und kurzzeitig eine erneute Abschwächung (Kaufsignale für billigen BTC!), wird sich aber wieder auffangen und steigern können. Mittel- und langfristig zeichnet sich ein Peak nach oben ab (Uranus im Stier). Die Möglichkeit, dass der BTC (Bitcoin) bis Ende Dezember 10-15‘000 $ erklimmen könnte, sehe ich als gegeben. Ansonsten ab Januar 2020. Auch dieses Jahr werden die Kryptowährungen an Wertsteigerung und Wichtigkeit im Finanzmarkt zulegen! 

> Libra/Euro
Die deutschen Banken haben der von Facebook geplanten Digitalwährung Libra, welche eine zentrale Blockchain und somit schneller und kostengünstiger als eine dezentrale wie Bitcoin aufbaut, eine Absage erteilt und stattdessen ein Konzept für einen „digitalen Euro“ angekündigt.

Grünes Licht für den Krypto-Finanzplatz Schweiz. Die Finanzmarktaufsicht erteilt zwei Blockchain-Dienstleistern die Banklizenz. Befürchtungen, die USA könnten das Krypto-Banking mit Blick auf das Facebook-Projekt Libra ausbremsen, bewahrheiten sich damit nicht.
> Lesen Sie hier: https://www.nzz.ch/finanzen/gruenes-licht-fuer-den-krypto-finanzplatz-schweiz-ld.1504247

> Bei den Fiatwährungen (Devisen) sind allerdings die Einflüsse der Politik und der Wertverlust als Gefahr zu erkennen. Die Angst vor einer Entwertung von Landeswährungen und das sinkende Vertrauen vieler Menschen in ihre politische Führung, dürften gute Voraussetzungen für die weitere Verbreitung des BITCOINS schaffen. Daher wird es spannend werden, wenn es um die Massentauglichkeit des Bitcoins geht. Auch in stabilen Nationen nimmt das Interesse an einer dezentralisierten oder zentralisierten Digitalwährung zu.

> Die Zentral- und Staatsbanken werden nun die Digitalisierung des Geldverkehrs massiv ankurbeln, und alles dazu Notwendige unternehmen, um dem Kryptomarkt ein weltweites Gesicht zu geben. Wir reden hier von einer epochalen Umstellung, die nicht aufzuhalten ist. China z. B. ab dem 1.1.2020 !!!

>>> Die DEUTSCHE BANK 
wird sich gemäss den jüngsten Informationen mit einem massiven Stellenabbau auseinandersetzen. Dies wiederum ist kein Indikator für Stabilität. Astrologisch verfolge ich seit längerem das Grundhoroskop der Deutschen Bank. Es zeichnen sich jedoch zum Monat Dezember Richtungswechsel, Wechselwirkungen und viele Überraschungen ab. Möglicherweise erst ab dem 12.1.2020…! Die Bank ist in jedem Fall gefährdet!
„Die deutsche Bundesbank hat davor gewarnt, dass die grösste Volkswirtschaft Europas im dritten Quartal‘19 in die Rezession rutschen dürfte, die durch einen starken Rückgang der Exporte Industrieproduktion ausgelöst wird.“ (Zitat Financial Times, 20. August 2019).

Die Rezession ist bereits im Alltag angekommen. Daraus wird sich langfristig eine Deflation und anschliessend eine Hyperinflation ergeben. Die Folgen sind u.a. Rentenprobleme und Altersarmut.

> NYSE (New Yorker Börse)
April/Mai 2020. Transit Uranus steht in Konjunktion mit der Venus der New Yorker Börse im Stier: Überraschungen und Wechselwirkungen (Konjunktur und Währungen). Aktien, Devisen und weitere Finanzleistungen stehen unter Druck, unter Strom und an dieser Stelle sei gesagt, dass nun alles erwartet werden kann, was zu einer Blase, Überhitzung und Veränderung der Märkte führen wird.

> SNB
Während des Zeitrahmens 15.11. – 13.12.2019, wird die SNB möglicherweise zum Thema € -CHF (nach vielen Gewinnen) intervenieren bzw. begrenzen müssen, oder wir werden sonst überrascht.
Positives könnte sich dann zwischen dem 3.1. und 19.2.2020 anzeigen.

> UBS*
Die UBS hat im dritten Quartal 2019 zwar deutlich weniger verdient als im Vorjahr, aber die Erwartungen des Marktes trotzdem übertroffen.

Die Grossbank spricht von einem „soliden Ergebnis in einem schwierigen Umfeld“. Für die nähere Zukunft gibt sie sich angesichts der anhaltenden Unsicherheiten weiterhin zurückhaltend.

> CS
Die Geschichte, welche wir alle unlängst erfahren durften, ist mehr als ein Skandal (weltweit) und wird im Verlauf des Novembers, sowie ab Januar 2020 entsprechende Folgen haben.

> Wie bei der UBS, so auch bei der CS, sollten wir, sofern noch nicht, verstehen, dass die Kapitalisierung bzw. die Investoren/Aktionäre dieser Grossbanken zu mehr als 80% aus dem Ausland kommen, und somit aus deren Perspektiven auch das Sagen über die Ziele und Geschäftsausführungen haben. Dies wiederum dürfte sich nicht mit den Wünschen der SchweizerInnen decken und so zu Unmut führen. Banken, die nur die Führung und das Klientel der Reichsten bereichern, werden auf Grund eines Missmanagements mittel- und langfristig verlieren.
*UBS insbesondere April bis Juni, Dezember 2020 und April 2021!!!

Südamerika steht vor einem grossen Ressourcenwandel!

> IRAK
Es fehlen klare Führungsfiguren – das war schon 2011 ein Fehler, welcher die USA und deren Verbündeten naiverweise, oder gewollt, ausser acht gelassen haben. Im Irak wird seit Wochen gegen Korruption und Misswirtschaft demonstriert. Auch im Libanon und in Ägypten gehen zehntausende Menschen wieder auf die Strasse. Es sind Schuldenberge, fehlende Infrastrukturen und eine nicht funktionierende Führung zu erkennen.
Das Irakische Staatshoroskop verrät, dass militärische und politische Führungsfiguren massivst transformiert werden und grosse dominante und machtvolle Gegnerschaften anziehen. Eine epochale Wandlung ist im Gange und wird noch weiterhin andauern. Für das Volk sind dies keine gute Aussichten. Insbesondere deshalb, weil im irakischen Staatshoroskop Mond und Venus im 12. Haus stehen. Dies deutet auf existenzielle Verluste, Depression und Ängste hin, auch deshalb, weil Saturn aus dem 6. Haus (die Alltagsrealität) in Opposition steht. Dabei wären die IrakerInnen ein sehr fürsorgliches Volk.


> IRAN-Krise
Gemäss Staatshoroskop löst(e) sich das Landes-Karma auf und wird finanziell das Nachsehen haben. Das Land musste dringend im Oktober/November Geld bzw. Liquidität beschaffen, während das Volk die Zeche bezahlten musste. Interessant wird es zwischen Mitte und Ende Dezember’19 (leichte Erholung), sowie im JANUAR und April 2020!

> USA
Zitat: „Das US-Finanzministerium erklärte am Freitag den 25.10., das Staatsdefizit für das Geschäftsjahr 2019 betrage 984 Milliarden Dollar, ein Anstieg von 26% gegenüber 2018, das aber immer noch unter der zuvor von der Regierung prognostizierten Marke von einer Billion Dollar lag. Die Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben war die größte seit sieben Jahren, da die Ausgaben für die Verteidigung, die staatliche Krankenversicherung und Zinszahlungen angesichts der Staatsverschuldung das Defizit in die Höhe getrieben haben…. Das jährliche Defizit hat sich während der Amtszeit von Präsident Donald Trump fast verdoppelt, trotz einer Arbeitslosenquote auf einem Rekordtief für Jahrzehnte und besseren Einkommen. In der Regel schrumpfen Defizite in Zeiten des Wirtschaftswachstums, da höhere Einkommen und Wall Street-Gewinne die Staatskasse füllen, während laufende Ausgaben etwa für Lebensmittelkarten sinken. – Thomas Franck, “Federal Deficit Increase 26% to $984 Billion for Fiscal 2019, Highest in 7 Years,” cnbc.com.“

> USA-CHINA Konflikt (Wirtschaftshandel- bzw. Zollstreit
China wird unbestechlich sein und bleiben. Im Juni 2020 wird es China jedoch im Bereich der Finanzen und Diplomatie echt schwierig haben (Hörigkeit und Manipulation). Astrologisch gesehen haben die USA in der Vergangenheit erhebliche Geheimdienstaktivitäten gegen China ausgeübt, und werden dies auch weiterhin im November tun.
Aktuell beschäftigt China die Konstellation Saturn Quadrat Neptun, welche zu Skandalen und zu einer Schwächung führen wird (Maulwurfthemen). Auf der anderen Seite ist China finanziell bis ca. Mitte Dezember gut unterwegs. Restriktionen, neue Regeln, Abmachungen, Fusionen und Zollthemen sind erneut in der 2. und 3. Januarwoche 2020 zu erwarten. Die Menschen im Land werden dann unter Strom stehen, insbesondere Ende Januar und Februar. Man darf zudem davon ausgehen, dass es noch viele blutige Strassenschlachten zwischen dem Volk und der chinesischen Polizei geben wird. Per Ende März und April 2020 sehe ich eine kurzzeitige Glücksphase und eine Erholung durch die Justiz (Weltansehen). Wobei dann im Mai und Dezember 2020 sowie im Januar 2021 (letztlich mind. bis August’22) das Volk unterdrückt werden wird. In dieser Zeitspanne sind erhöhte Erdbeben als grosse weitere Gefahr zu erkennen, als auch technische Erfindungen im Verkehr und in der Bildungsentwicklung (eigene Systeme). Handelsabkommen werden der Schlüssel (Jupiter im Schützen, Expansion) sein, nicht die Einstimmung der weltweiten Zentralbanken, die den Wettlauf ihrer Nation um die billigste (niedrigste) Währung wieder aufnehmen, indem sie eine weitere Runde der monetären Lockerung mit dem Argument einleiten, dass die Inflation gezähmt ist. Das Fehlen eines sicheren Handelsumfelds hat bereits starke Auswirkungen auf China, wo das langsamste Wirtschaftswachstum seit fast 30 Jahren verzeichnet wird.
China im Vergleich mit der USA:Auf Grund von gegenseitigen Konstellationen (Synastrie) können die Chinesen erheblichen Druck in Sachen Existenz der USA, durch Handel und Wirtschaft, erzeugen! Die existenziellen Synergien zwischen beiden Staaten könnten grundsätzlich durch Vernunft und Diplomatie ausgeglichen werden (äusserst wichtig)! Wenn das nicht geschieht, werden die Aktien fallen und die «not-wendigen» Strukturen für eine Gemeinschaftsbasis implodieren.

> FINANZEN – WICHITG für die ZUKUNFT!
>>> URANUS seit dem 6. März 2019
 bis April 2026 im Tierkreiszeichen Stier (nur alle 84 Jahre der Fall. Das letzte Mal 28.3.1935 bis 15.5.1942).

Altes abstossen und Neues anstreben!

EPOCHALER Wechsel der finanztechnischen Systeme bzw. im Wirtschaftssektor! 

Plötzliche und einschneidende Umbrüche und gewaltige Veränderungen im Bereich der Werte, Finanzindustrie (Bankwesen, Börsen, Aktien, Finanzsystem, Vorsorgegeschäfte, Rente), Leitzinsen, Viehmarkt, Immobilien, Grenzen und Besitz (Land- und Grundbesitz).

Schlagwörter:
Revolution. Schwankungen. Banken. Aktienmärkte. Crash. Unter Strom. Sicherheiten/Sicherheitsfragen. Wegrationalisierung. Digitale Währungen. Bargeldloser Zahlungsverkehr. Blitzkrieg. Blitzaktionen. Vormachtstellung. Wirtschaftskriege. Verrücken und Sprengen von Grenzen. Änderung der Lebensumstände. Freiheit. Selbstbestimmung. Selbstverwirklichung. Individualität. Lebensgenuss. Ressourcen und Substanz. Grundbesitz. Natur. Architektur. Neue Wege. Neue Berufe (Selbstständigkeitsdrang/-ziele, Zweitberufe/zweites Standbein). Neue Talente. Neue Künste. Sexuelle Revolution. Cyberkriminalität und neu das Thema und der Push der E-Zigaretten! Quantenphysik!

Das Tierkreiszeichen Stier herrscht über Geld, Währungen, Kryptowährungen und Banken. Deshalb kann die Periode von 2018 bis 2026 als eine Zeit bezeichnet werden, während dieser die Banker auf sehr viel Neues stossen werden bzw. sich mit neuen technischen Veränderungen und Dienstleistungen auseinandersetzen müssen. Persönliches wird wegrationalisiert und durch Gadgets und Technik ersetzt. Durch Digitalisierung wird vieles eingespart. Neue Vermögensberater und Techniken entstehen. Dafür wiederum werden instabile Banken das Nachsehen haben und absterben (ca. 20-40%). Internetbanken kommen. Möglicherweise kommen vorerst gewaltige Profite, weil die Zinsen steigen, als Teil des „Grossen Neustarts“. Aber dann, während verschiedenen Zyklen innerhalb dieser genannten sieben Jahren des Uranus im Stierzeichen, dürften die Banken Gegenstand einer dramatischen Kehrtwende sein. Pleiten sind absehbar. Zugleich gewinnt der Impuls zur Veränderung der internationalen Währungswerte an Schwung. Das kann (wird) den US-Dollar als Welt-Standardwährung in Gefahr bringen, mitunter auch deshalb, weil China an Geschwindigkeit in Sachen Entwicklung, Forschung und Wirtschaft massiv zunehmen wird. Es ist bereits zu erkennen, dass China seine Währung vom US-Dollar abkoppelt, um sie an GOLD zu binden!!! Es ist mit einem exzentrischen Verhalten bei den Aktienmärkten im Sinne von Kursausschlägen zu rechnen.

Zudem besagt Uranus im Stier, dass die Menschen in Sachen Finanzen unabhängiger und freier werden wollen. Mit Mut und Genialität kann künftig auf ungewöhnliche Art Geld verdient als auch ausgegeben werden. Neue Wege und Gebiete werden erforscht, erprobt und revolutioniert! 

Uranus steht jedoch nicht für Stabilität, als vielmehr für Überraschungen und stetige Veränderungen, und dieser Umstand wird uns Menschen eine neue Form der finanziellen Agilität abrufen, was sicher nicht jedermanns Ding sein wird. Schwankende Kontostände sowie Vertragsbrüche werden bei Unklugheit vermehrt zunehmen.

Welt- und Zentralbanken werden zunächst mal eher boomen, div. Preisbereiche werden innert drei Jahren um das Doppelte oder Vierfache steigen, bis dann zeitversetzt der grosse Kollaps eintritt.

All dies kann auch zu mehr Neid, Veränderung der Besitzumstände, sowie zu Verschwendungssucht führen. In jedem Fall werden die Themen AHV, Pensionskasse und Renten noch weiterhin zu reden geben.

Grünes Licht für den Krypto-Finanzplatz Schweiz
Die Finanzmarktaufsicht erteilt zwei Blockchain-Dienstleistern die Banklizenz. Befürchtungen, die USA könnten das Krypto-Banking mit Blick auf das Facebook-Projekt Libra ausbremsen, bewahrheiten sich damit nicht.

> Lesen Sie hier: https://www.nzz.ch/finanzen/gruenes-licht-fuer-den-krypto-finanzplatz-schweiz-ld.1504247

Auf einer anderen Ebene prognostiziere ich, dass im Bereich Kunst, insbesondere Malerei und Musik, sich einiges verändern wird. Neue Stile, neue Designs, neue Klänge, neue unkonventionelle Bands, neue Musik, neue Frequenzen, Rhythmen und abstrakte Ausdrucksformen.

Im Bereich der Immobilien sehe ich ebenso zunehmende Veränderungen und Schwankungen. Die Bodenwerte und die Architektur wird es gleichfalls betreffen.

(!) Die Stiergeborene, welche im ersten Drittel (1. Dekade) Geburtstag haben, insbesondere diejenigen bis zum 2.5., werden durch Uranus entsprechende Veränderungen (2019) 2020 feststellen!

(Lektorin: Rahel Amsler, dipl. Astrologin, Klangschwingung, Planetentöne, www.planetomobil.ch )

* * *  * * *  * * *

> KURSE Kartenlesen und Astrologie:
Auf Grund von vielen Anfragen biete ich Einzelkurse im Kartenlesen/-legen an. Lernen werden wir mit dem Kartendeck „Blaue Eule“ der Lenormandkarten. 

Für Astrologieinteressierte, die bereits ein Grundwissen haben, helfe ich gerne individuell, gemäss dem Wissensstand weiter. Details dürfen vorab besprochen werden.

Anfragen bitte via Mail oder Telefon. Meinen Kontakt finden Sie auf meiner Website www.jupiter9.ch.

> BERATUNG „PERSÖNLICHKEITSHOROSKOP“ und „Was Sie wissen sollten“. Was hat der Herbst und der kommende Winter bzw. 2020 für Sie im Gepäck? Wünschen Sie ein klärendes persönliches Beratungsgespräch, eine konstruktive, realistische und inspirierende Beratung, oder Informationen zu speziellen Fragen und Anliegen in Ihrem Leben, oder zu Ihren Liebsten? Gerne helfe ich Ihnen lösungsorientiert weiter. Ihre Persönlichkeit und Ihre Zukunft! Was ist die Ihrige Triebfeder, welches sind die neuen Ziele? Holen Sie sich Ihre Glücksbotschaften ab. Oder wie steht es mit der Entwicklung Ihrer Herzenswünsche und Bedürfnisse? Lebensbestimmung – kennen Sie die Ihrige? 

Eine umfassende Perspektive mittels Zukunftsblick bringt Klarheit und Zuversicht. Eine seriöse Astrologie beschreibt die individuellen Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten, sowie seelische Aufbauvorgänge eines Menschen. Zu meinem Klientel gehören suchende Menschen jeder Art, von der Hausfrau bis zum Unternehmer und Politiker, Künstler, Musiker, Agenturen wie auch Firmen. 

Beratungen sind ebenso telefonisch oder via Skype möglich. Kontaktaufnahme und Infos unter www.jupiter9.ch. Gerne können wir dies und vieles andere mehr mittels einer Beratung sehr gerne beleuchten, erkennen und fokussieren.

Ich wünsche Ihnen ALLEN alles Gute und beste persönliche Konstellationen!

Beat Kofmehl, Berufsastrologe und Kartenleser.

Praxis Jupiter9

Persönlichkeits- & Wirtschaftsastrologie

Besucher
my widget for counting

MyVisits Counter