+41 32 636 20 60

Kreative astrologische Beratung, Prognosen & Vorträge

Astrologie schenkt Erkenntnis, Zuversicht & Wissensvorsprung

Verkehrs-Unglücke Ende Juli’13 (Kurzanalysen)

Gegen Ende Juli’13 verhärtete sich die Lage im Verkehr erheblich. Die starken energiegeladenen Konstellationen brachten Schreckensnachrichten wie Verkehrsunfälle mit schweren Fahrzeugen, wie Eisenbahnen, Lastwagen oder Reisebusse zutage. In der ersten Grafik sehen Sie das Ereignishoroskop des Zugunglücks vom 24.7.13 in Santiago de Compostela (Spanien) um 20.42h LT.
Nun, nachdem der laufende Mond im Wassermann (die Gruppen der Menschen) den Uranus im Widder (Eisen, Wucht) transitierte (Auslösung) bzw. um einen Tag überholte, geschah das Busunglück in Süditalien (28.7.13, Monteforte Irpino), sowie einen Tag darauf die Zugkollision im Kanton Waadt (29. 7.13, Granges-près-Marnand). Eigenartigerweise passierten alle drei Unfälle zwischen 18.40h und 20.24h lokale Zeit (LT)!
Ich selbst war in dieser Zeitspanne auch im Ausland unterwegs und wurde auf den Strassen mehrmals mit Unannehmlichkeiten konfrontiert. Diese Verkehrs-Verstimmungen wurden von mir im Voraus kommuniziert.

 

> Zugunglück Juli 13 Spanien, 24.7.13, 20:42 LT, Santiago de Compostela
Die blaue Drachenfigur, die grossen Trigone, verhalfen hier „zum Glück im Unglück“, ansonsten hätten wir noch mit erheblich mehr Problemen zu tun gehabt.

Zugunglück-spanien-juli13_nach_vollmond

Markante Stellungen:Pluto(r) am AC in Opposition zum „Stellium“ (Ballung von Planeten) mit Jupiter-Mars-Lilith-Merkur Konjunktion im Krebs am DC (das reisende Volk, viele Kinder) und Uranus im 3. Haus (Verkehr) im Widder (Feuer) eingeschlossen, was zu einem Übermass an Energie-Output führt, steht im Quadrat (Spannung) zur Sperrung der AC-DC Achse mit Pluto und dem Stellium. Das Quadrat zwischen der Sonne und dem Saturn im Skorpion am MC oben, ist hier insofern nicht hilfreich, als das es das Ereignis zusätzlich in seiner Härte verstärkte. Mond in Konjunktion mit Nessus (deckt charismatische Schwachstellen auf von Mensch und Technik) zusammen mit dem Neptun(r) in Opposition zur Venus, wurden Existenzen von Menschen vernichtet und die Unexaktheit im Alltag im Sinne der Sorgepflicht, durch Behörden aufgedeckt.
Die Position der Lilith( Astralwelt) ist hier besonders wichtig, sowie die Konjunktion zwischen dem Nessus und dem Mond. Bedeutung: 1. Die Verunfallten könnten sehr bald wieder inkarniert werden. 2. Mögliche Einnahme von Drogen oder Alkohol des Zugführers gekoppelt an unverhältnismässiger Einschätzung der Gefahren aufgrund überhöhter Geschwindigkeit (Verwirrung).
Das Geschwindigkeitsthema hat ebenso mit dem Uranus im 3. Haus und der Konjunktion Merkur-Lilith und Mars-Jupiter, zu tun. Der Verdacht, dass da noch narzisstische Showtime-Absichten und -Gefühle (Stellium am DC und Sonne im Löwe im 7. Haus) gegeben sind, ist keinesfalls auszuschliessen.

 

> Das Länderhoroskop der Monarchie Spanien wurde – wie Sie dann in der übernächsten Grafik sehen können – erheblich getroffen. Zudem ist im Spanienhoroskop feststellbar, dass fast ausschliesslich der Glaube der Menschen das Volk trägt (Mond im Krebs im Trigon zum Pholus in den Fischen).
Spanien-länderhoroskop

Auf den Menschen (Mond im T-Quadrat) in Spanien lastet ein enormer Druck während sich der König (Sonne-Merkur-MK im Skorpion) selbst feiert. Das Prinzip der Gerechtigkeit ist hier nicht gegeben (Opposition Jupiter-Lilith und Pluto-Venus). Saturn am DC schliesst die Tore nach aussen bzw. spielt Europa ein Sonnenleben vor und im Quadrat zum Uranus können Schwachstellen an und bei der Technik, aufgrund fehlender Exaktheit, zu Tragödien führen (Einschränkungen, plötzliche Anpassungen, NICHT parallel).

 

> Ereignis Zugunglück (Hochgeschwindigkeitszug) im Vergleich mit dem Spanischen Länderhoroskop
Zugunglück-spanien_länderhoroskop_synastrie_kl

Innenkreis Länderhoroskop Spanien, Aussenkreis Zugunglück 24.7.13. Dieser Vergleich (Synastrie/Überlagerung von Horoskopen) ist schon fast ein Paradebeispiel dafür, wie es Aussehen kann wenn alles schief gehen soll.

Beginnen wir mit der Schau in die grosse Lupe rechts:
– Sonne Konjunktion Radix-Saturn im Quadrat zum Radix-Uranus, plus Saturn-RadixSaturn- und Sonne-Saturn-Quadrat, Mars/Jupiter im Quadrat zum Radix-Pluto/Venus und -Jupiter: harte Schläge, die Kontrolle konnte nicht mehr wahrgenommen werden, mögliche störende Blitz- und Lichteffekte, elektronische Störungen, Abweichungen von Infrastrukturen die zu technischen Problemen führen aufgrund nachlässiger Kontrollarbeiten bzw. Verbesserungen.
– das Stellium, vorallem die Lilith in Konjunktion mit dem Radix-Mond und dieser in Opposition zum Pluto, dieser Im Quadrat zum Radix-Pluto/Venus und diese wieder im Quadrat zum Radix-Mond: der Verlust von vielen Menschen, Seelenkorrekuren, grosser Schock und Turbulenzen, Traumas und Wandlung.

Mittlere Lupe unten:
– Uranus Konjunktion Radix-Lilith/Jupiter in Opposition zum Radix-Pluto und zur Radix-Venus im Quadrat zum Radix-Mond: zuviel Risiko, überhöhtes Tempo, Kulturschock, Verbiegen von Eisen und Formen/Anlaufstellen (Bahnhof ect.), Zerstörung wichtiger Ressourcen, viele Kopfschäden, Platzen von Anlässen.

Kleine Lupe oben:
– Saturn Konjunktion Radix-Uranus: bedrohte Sicherheit durch Unfallgefahr, das Auseinanderbrechen und Zerschnellen, Aufeinanderkommen/Zusammenprallen von alten und neuen Urenergien auf materialistischer und feinstofflicher Ebene, schmerzliche Transformation, es wird Konkret.

Zudem sehen wir dass der Mond im Quadrat zur Radix-Sonne (Wahrnehmungsverlust durch Stress) und der Nessus im Quadrat zum Radix-Merkur (keine Kommunikation), steht.

Diesen Kombinationen von Verkettungen der Dinge, etwas gutes abgewinnen zu wollen, schien nicht möglich. Möge allen Verstorbenen und Hinterbliebenen Frieden zukommen!

Besucher
my widget for counting

MyVisits Counter